Aktuelles

Mit Segen und Musik ins neue Jahr

Veranstaltungstipps zum Jahreswechsel

Foto: colourbox.de
Foto: colourbox.de

Mit Gottesdiensten und Konzerten feiert die evangelische Kirche in Frankfurt und in Offenbach den Jahreswechsel. Hier einige Tipps für Silvester und Neujahr.

Konzerte:

Silvester, Montag, 31. Dezember 2018, 22 Uhr
Dreikönigskirche, Sachsenhäuser Ufer/Nähe Eiserner Steg, Frankfurt-Sachsenhausen
„Mit Pauken und Trompeten ins Neue Jahr“
Das Trompetenensemble Quattromba, Heidi Merz an Pauken und Schlagwerk sowie Kantor Andreas Köhs an der Orgel spielen zum Jahresausklang in der Dreikönigskirche auf. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. Karten gibt es im Gemeindebüro der Evangelischen Dreikönigsgemeinde, Tucholskystraße 40, Frankfurt-Sachsenhausen, Telefon 069 681771, sowie online zuzüglich Vorverkaufsgebühr unter www.kirchenmusik-dreikoenig.de

Silvester, Montag, 31. Dezember 2018, 22.30 Uhr
Katharinenkirche an der Hauptwache, Frankfurt-Innenstadt
„Romantisch ins Neue Jahr“
Zum Jahresschluss spielt Martin Lücker ein Orgelkonzert mit Werken von Edward Elgar, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy, César Franck und Louis Vierne. Karten zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 12 Euro gibt es bei www.frankfurtticket.de und an der Abendkasse.

Silvester, Montag, 31. Dezember 2018, 22.30 Uhr
Jakobskirche, Kirchplatz 9, Frankfurt-Bockenheim
„Von guten Vorsätzen und schlechten Vorzeichen“
Kristin Knautz, Gesang, trägt begleitet von Peter Scholl am Klavier, Lieder ganz unterschiedlicher Richtungen vor – überschrieben ist das Programm „Von guten Vorsätzen und schlechten Vorzeichen“. Der Jahreswechsel hat seit jeher etwas Magisches. Mit guten Vorsätzen und lauten Silvesterraketen wird versucht, der Zeit und dem Schicksal Herr zu werden – leider meist ohne langanhaltende Wirkung. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich der Liederabend auf humorvolle, besinnliche und unterhaltsame Weise mit Musik aus den Genres Klassik, Pop und Musical. Im Anschluss wird mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr angestoßen. Karten zum Preis von 12 Euro, ermäßigt 6 Euro, gibt es in der Buchhandlung Libretto, Mühlgasse 3, Telefon 069 15346683, und online unter www.EvGemeindeBockenheim.de

Silvester, Montag, 31. Dezember 2018, 20 und 22.30 Uhr
Johanniskirche Turmstraße/Ecke Große Spillingsgasse, Frankfurt-Bornheim
Orgelfeuerwerk
Zwei Konzert bei Kerzenschein gibt der international tätige Organist Detlef Steffenhagen um 20 und 22.30 Uhr in der Bornheimer Johanniskirche. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach (Toccata) bis Hans Zimmer (Fluch der Karibik). Die Konzertgäste können das Spiel des Organisten auf einer Großbildleinwand genau beobachten und mit Sekt auf den Silvesterabend anstoßen. Karten zum Preis von 20 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt, an der Abendkasse, eine Reservierung wird jedoch empfohlen unter 069 30854473 oder per E-Mail reservierung@detlef-steffenhagen.de

Musikalische Gottesdienste:

Silvester, Montag, 31. Dezember 2018, 17 Uhr
Johanneskirche, Ludwigstraße 131, Offenbach-Hafen
Orgelvesper
Zum Jahresabschluss spielen Rolf Bissinger (Flöte) und Jürgen Blume (Orgel) Kompositionen aus dem Offenbacher Verlagshaus André. Die Ansprache hält Prodekanin Dr. Ursula Schoen von der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach.

Silvester, Montag, 31. Dezember 2018, 18 Uhr
Alte Nikolaikirche, Römerberg, Frankfurt-Innenstadt
Gottesdienst mit Musik von Bach und Mendelssohn
Den Gottesdienst zum Altjahresabend mit Kompositionen von Bach und Mendelssohn gestalten die Sopranistin Christina Beckmann und Organist Lars Voorgang musikalisch. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.

Gottesdienste:

Die Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinden in Frankfurt an Silvester und Neujahr haben wir für Sie auf einer Sonderseite zusammengestellt: Gottesdienste in Frankfurt zum Jahreswechsel


Verfasst von

Ralf Bräuer 9 Artikel

Ralf Bräuer ist Leiter der Redaktion von "Evangelisches Frankfurt und Offenbach" und der Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach