Aktuelles intern

Statt Dienstwagen jetzt Dienstfahrrad

ERV-Mitarbeitende können ab 1. Juli über den Arbeitgeber ein Fahrrad leasen

Foto: Colourbox.com
Foto: Colourbox.com

Ab 1. Juli 2021 gibt es beim Arbeitgeber Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach (ERV) für Mitarbeiter:innen der Verwaltung, Arbeitsstellen und Fachbereiche die Möglichkeit, im Rahmen der Entgeltumwandlung eine Fahrradüberlassung zu vereinbaren. Am 1. März 2021 hat die ERV-Leitung dazu mit der Mitarbeiter:innenvertretung eine entsprechende Dienstvereinbarung abgeschlossen, die die Rahmenbedingungen der Fahrradüberlassung nennt. Wie auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat sich der ERV entschieden, mit dem Serviceanbieter „mein-dienstrad“ zusammenzuarbeiten. Wie das Procedere der Fahrradüberlassung abläuft, wird hier erklärt. Den Kirchengemeinden, dem Stadtdekanat sowie den Gesellschaften und Vereinen des ERV steht es frei, sich der Dienstvereinbarung und dem Rahmenvertrag mit mein-dienstrad anzuschließen.

Bei Fragen rund um die Fahrradüberlassung steht auch die Hotline von mein-dienstrad montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter 0441 55 977 977 zur Verfügung.

Dienstvereinbarung vom 1.3.2021


Autorin

Sandra Hoffmann-Grötsch ist Journalistin in der Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach.