Aktuelles intern

Workshop: Social media gezielt einsetzen

von

Felix Volpp und Antje Schrupp von der Evangelischen Öffentlichkeitsarbeit führen in verschiedene Social-media-Kanäle und deren Nutzergruppen ein und erörtern praxisnahe Möglichkeiten für die Gemeindearbeit.

Foto: Colourbox.com
Foto: Colourbox.com

Vieles in unserem Leben spielt sich mittlerweile online, über digitale Medien bis hin zu digitalen Netzwerken ab. Solche digitalen Räume und Begegnungen können analoge Begegnungsräume erweitern und somit auch die Reichweite unseres Handelns vergrößern. Je zielgenauer wir kommunizieren, desto eher fühlen sich Menschen angesprochen – daher blicken wir mit Ihnen zunächst auf verschiedene social-media Kanäle und ihre jeweiligen Nutzergruppen.

Die Schwerpunkte des Seminars liegen zum einen auf der Nutzung von Instagram als Kontaktmöglichkeit zu jungen Menschen. Zum anderen blicken wir auf die Interaktion in digitalen Gruppen. Sie kennen sicher bereits Gruppen auf Facebook oder sind selbst bereits aktiv in einer Gruppe. Wir erörtern praxisnahe, was sinnvollerweise beim Erstellen einer solchen Gruppe für die Gemeindearbeit beachtet werden sollte. Wie gelingt die Moderation einer Gruppe, ohne dass diese sich im Laufe der Zeit etwa zum Flohmarkt entwickelt? Welche Inhalte sind als sinnvolle digitale Ergänzung denkbar, wo liegen Grenzen?

Außerdem erhalten Sie Hinweise, wie Sie die Gruppe als erweitertes Informations- und Kommunikationstool in Ihrer Gemeinde publik machen können. Und natürlich: genügend Raum für Ihre Fragen!

Referenten: Felix Volpp, Dr. Antje Schrupp, Evangelische Öffentlichkeitsarbeit, Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach

Ort: digital via zoom

Zeit: 28.10.21, 18-20.30 Uhr

Anmeldungen bei: Leitung der EAA Frankfurt-Offenbach, Jan Groß, E-Mail: jan.gross@frankfurt-evangelisch.de


Autorin