Stellenbörse

Mitarbeiter (m/w/d) für den Empfangs- und Pfortendienst

Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach ist der Fachbereich II im Evangelischen Regionalverband Frankfurt und Offenbach und Träger von derzeit 65 Tageseinrichtungen für Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren sowie zahlreicher Einrichtungen und Projekte mit diakonischen und sozialen Aufgaben im Bereich Inklusion und Beratung, Wohnungslosenhilfe, Flüchtlingsbetreuung sowie der Seelsorge und kirchlicher Dienste am Flughafen Frankfurt Rhein-Main. Träger ist der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich II: Diakonisches Werk für Frankfurt und Offenbach.

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir zum 01.07.2020 einen

Mitarbeiter (m/w/d) für den Empfangs- und Pfortendienst

(29,25 Wochenstunden/75% tarifliche Arbeitszeit, unbefristet)


Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit die wöchentlich
  • abwechselnd in zwei Tagesschichten (Frühschicht und Spätschicht) in der Zeit zwischen 7:00 und 19:00 Uhr aufgeteilt ist
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif - Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget.


Ihre Aufgaben:

  • Annahme und Weitervermittlung von eingehenden Telefonanrufen
  • Empfang und Anmeldung von externen Besuchern und Handwerksdienstleistern
  • Annahme und Verteilung der täglichen Eingangspost in Postfächer
  • Überwachung technischer Einrichtungen
  • Überwachung und Kontrolle der Tiefgarage
  • Zuarbeit zur Fuhrparkverwaltung
  • Verwaltung und Programmierung der Schließanlage
  • Einleitung von Maßnahmen bei Auslösen der Gefahrenmeldeanlagen
  • Erstellung von Berichten und Meldungen sowie das Führen eines Pfortenbuches und aktualisieren von Bestandslisten
  • Ansprechpartner für die Mitarbeitenden für alle organisatorischen Belange im Haus
  • kleinere hausmeisterliche Tätigkeiten


Ihr Profil:

  • Sie haben sehr gute Umgangsformen, ein der Stelle angemessenes äußeres Erscheinungsbild, sind serviceorientiert und belastbar
  • Sie kommunizieren sicher in deutscher Sprache und haben durch ein offenes und freundliches Wesen Freude im Umgang mit Menschen
  • im Umgang mit Ratsuchenden und schwierigem Klientel bleiben Sie ruhig und souverän
  • EDV-Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit den modernen Kommunikationsmedien sind vorhanden
  • Besitz eines gültigen Führerscheins
  • Sie sind handwerklich geschickt oder haben idealerweise eine handwerkliche Ausbildung


Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.


Nähere Auskünfte erteilt Frau Eva Smietana, Tel.: 069 2475 149 5019, E-Mail: eva.smietana@diakonie-frankfurt-offenbach.de


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung zusammengefasst in einer PDF-Datei per E-Mail an
eva.smietana@diakonie-frankfurt-offenbach.de

oder per Post an
Diakonisches Werk für Frankfurt am Main
Geschäftsstelle
Kurt-Schumacher-Straße 31
60311 Frankfurt am Main