Stellenbörse

Erzieher (m/w/d)

Die Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt-Nied sucht für die Kindertagesstätte Löwenzahn zum 1.10.2021 eine/n staatlich anerkannte/n

  • 100% (39 Wochenstunden)
  • Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt-Nied
  • Kindertagesstätte Löwenzahn
  • Unbefristet
  • Start ab 1. Oktober 2021
Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Unserer Kindertagessstätte gehört zur Evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt-Nied. Bei uns werden 62 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreut. Wir arbeiten in drei Gruppen nach dem teiloffenen und teilintegrativen Konzept und bieten vielfältige gruppenübergreifende Angebote und Projekte an. Besonderen Wert legen wir auf eine familienfreundliche Atmosphäre und eine gute Zusammenarbeit im Team.


Wir suchen zum 1. Oktober 2021 eine/n staatlich anerkannte/n

Erzieher (m/w/d)

für 39 Wochenstunden und unbefristet.


Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Arbeit in einem motivierten und dynamischen Team
  • Unterstützung und Begleitung durch qualifizierte Fachberatung und Supervision
  • interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • aktive Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • einen offenen und unterstützenden Träger (Kirchenvorstand der Evangelischen Gemeinde), der alle Mitarbeitenden persönlich kennt und begleitet.
  • einen konstruktiven und intensiven Austausch mit 4 anderen Einrichtungen im Kooperationsraum Griesheim-Nied


Was wir erwarten

Die Mitarbeit am Qualitätsmanagement sowie die Teilnahme an Fortbildungen und Supervision setzen wir voraus. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche oder die Zustimmung zu den christlichen Werten ist erforderlich.


Die Bezahlung erfolgt nach der Kirchlich-Diakonischen Arbeitsvertragsordnung (KDAVO).


Bei Fragen rufen Sie uns gerne an oder senden uns eine Email.

Ansprechperson: Herr Rolf Paschke

Tel.: 069 39 95 00

E-Mail: kitaloewenzahn@eknied.de

Webseite der Gemeinde: www.ek-gn.de

(Schließzeit vom 7.8. bis 29.8.21 – Emails werden ab dem 24.8. gelesen)