Stellenbörse

Gemeindepädagogische und/oder sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) 50% oder 100%

Der Evangelische Regionalverband Frankfurt am Main sucht für den Planungsbezirk der Evangelischen Sankt Petersgemeinde, der Evangelisch-lutherischen Sankt Katharinengemeinde und der Evangelisch-lutherischen Gethsemanegemeinde im Frankfurter Nordend ab sofort eine/einen oder mehrere

gemeindepädagogische und/oder sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)

für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (50%-Stelle)
und
für die Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit (50%-Stelle)

oder

für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und für die Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit (100%-Stelle)

Im Herzen Frankfurts engagieren sich die Sankt Petersgemeinde, die Sankt Katharinengemeinde und die Gethsemanegemeinde gemeinsam für eine lebendige und einladende Kirche, die Räume für Begegnung öffnet und den christlichen Glauben erlebbar macht.

Für die ausgeschriebenen halben Stelle suchen wir Gemeindepädagoginnen/Gemeindepädagogen, die motiviert und engagiert bestehende Angebote stärken, neue Projekte entwickeln und Menschen begeistern.

Die beiden ausgeschriebenen Stellen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie in der Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit können einzeln oder auch mit ganzer Stelle besetzt werden.

Ihre Aufgaben in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Initiieren, Planen und Durchführen von Angeboten für Kinder und Jugendliche
  • Mitarbeit bei Projekten im Kindergottesdienst
  • Mitwirkung in der Konfirmandenarbeit
  • Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und Honorarkräften
  • Vertretung des Arbeitsfeldes in Gremien der Kirche, der Stadtteile und Vernetzungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Akquise von Geld- und Sachmitteln
  • Administrative Arbeit im Rahmen der eigenen Aufgabengebiete
  • Kooperation mit hauptamtlichen Kollegen/-innen in den Planungsbezirken
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision
  • Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden

Ihre Aufgaben in der Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit

  • Eigenverantwortlicher Aufbau und Weiterführung der Erwachsenenbildung/ Seniorenarbeit mit dem Schwerpunkt kultureller Bildungsangebote für die Zielgruppen
  • Koordinierung, Gewinnung und Förderung der ehrenamtlichen Arbeit in der Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit
  • Entwicklung und Durchführung von Projekten zu stadtteilbezogenen Themen mit dem Fokus auf das Thema Altern
  • Eigene Akzente in der Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit setzen
  • Stärken der vorhandenen Besuchsdienstarbeit und Entwicklung neuer Konzepte
  • Beratung und Unterstützung von alten Menschen und deren Angehörigen
  • Stärkung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Stadtteilbezogene Gremienarbeit
  • Verwaltungsaufgaben und Verwaltung von Zuschüssen

Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes Studium der Religions- bzw. Gemeindepädagogik oder eine vergleichbare, von der EKHN anerkannte gemeindepädagogische Qualifikation (Zertifikat in Gemeindepädagogik) oder Studium der Sozialpädagogik mit der Bereitschaft, die gemeindepädagogische Qualifikation berufsbegleitend zu erwerben
  • Identifikation mit den Kirchengemeinden im Planungsbezirk
  • Selbständiges Arbeiten
  • Verantwortungsbereitschaft und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche

Wir bieten

  • Gute Räumlichkeiten und finanzielle Mittel für die eigene Arbeit
  • Kompetente Begleitung durch Fachaufsicht, Fachberatung und Kinder- und Jugendausschuss, regelmäßige Fachtage, Supervision sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach Kirchlicher Dienstvertragsordnung (KDO) und eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung sowie weitere familienfördernde Zusatzleistungen

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.

Für Informationen wenden Sie Sich bitte an die Dienst- und Fachvorgesetzten, Herrn Pfarrer Andreas Hoffmann, Tel. 069 90550388 oder Herrn Pfarrer Peters, Tel. 069 59673741.

Es ist sowohl die Bewerbung für nur eine der beiden 50%-Stellen als auch auf beide Stellen gemeinsam als 100%-Stelle möglich. Bitte machen Sie in Ihrer Bewerbung deutlich, auf welche Kombination Sie sich bewerben möchten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.06.2019 an:
Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main, Fachbereich I: Beratung, Bildung, Jugend, Fachbereichsbüro, Rechneigrabenstraße 10, 60311 Frankfurt am Main
E-Mail: fachbereichsbuero@frankfurt-evangelisch.de
Digitale Bewerbungen senden Sie bitte in einer PDF zusammengefasst.