Stellenbörse

Hausmeister (m/w/d) für 20 Wochenstunden

Die Evangelische Hoffnungsgemeinde Frankfurt sucht für die Matthäuskirche, das Gemeindehaus und die Kaffestube Gutleut ab 1. November 2021

  • 20 Wochenstunden
  • Evangelische Hoffnungsgemeinde Frankfurt
  • Vergütung nach der KDO
  • Unbefristet
  • Start ab 1. November 2021
Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Die Evangelische Hoffnungsgemeinde Frankfurt am Main sucht Sie ab 1. November 2021 als neuen

Hausmeister (m/w/d) in Teilzeit (20 Wochenstunden)

für folgende Objekte:

  • Matthäuskirche in der Friedrich-Ebert-Anlage 33
  • Gemeindehaus in der Hafenstraße 7
  • Kaffeestube Gutleut in der Gutleutstraße 131


Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung der Gottesdienste im Küsterdienst
  • Vor- und Nachbereitung von internen und externen Veranstaltungen
  • Reinigungs- und kleinere Reparaturarbeiten
  • Koordination und Begleitung der Termine von Handwerksfirmen
  • Kontrolle von technischen Anlagen
  • Pflege der Außenanlagen
  • Botengänge

Die Stelle ist unbefristet und wird nach KDO vergütet.


Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf oder entsprechende Berufserfahrung, der Führerschein Klasse B sowie Kenntnisse in Gebäudetechnik und Pflege von Grünanlagen. Wünschenswert ist die Mitgliedschaft in einer der ACK angeschlossenen Kirche.


Haben Sie Freude an solchen Tätigkeiten, besitzen Sie darüber hinaus Organisationstalent, sind zuverlässig und flexibel, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Richten Sie sie bitte per Post oder E-Mail an

Evangelische Hoffnungsgemeinde Frankfurt am Main
Kirchenvorstand
Hafenstraße 7
60327 Frankfurt
Tel.: 069 90 74 79 80

E-Mail: kv@ev-hoffnungsgemeinde.de


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.