Stellenbörse

Kassenleiter/in (m/w/d)

Die Abteilung II – Finanzen, Organisation und Wirtschaftsangelegenheiten der Verwaltung des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt und Offenbach (ERV) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kassenleiter/in (m/w/d) im Referat Kassen- und Rechnungswesen.

Der Stellenumfang beträgt 100 %.

Der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach (ERV) ist ein Zusammen­schluss der evangelischen Kirchengemeinden und des Evangelischen Stadtdekanats und Träger vielfältiger sozialer Einrichtungen in beiden Städten.
Die Abteilung II ist Dienstleister für alle Bereiche des Rechnungswesens und verwaltet ein Haushaltsvolumen von rund 240 Mio €. Die Leitung der Kasse umfasst neben den Aufgaben von Fachvorgesetzten für 9,5 Stellen auch die Vertretung der Referatsleitung für 29 Stellen in einem differenzierten Aufgabengebiet.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Führen und Steuern des Teams in fachlicher Hinsicht
  • Organisation und Sicherstellung der Kassenprozesse und Abläufe im Sachgebiet
  • Disposition der täglich verfügbaren Guthaben (Liquiditätsplanung)
  • Ausführen und Überwachen des Zahlungsverkehrs sowie Kontrolle der eingehenden Belege auf Kassenfähigkeit
  • Bearbeitung von Kautionskonten
  • Erstellung des Jahresabschlusses des ERV
  • Verantwortung für das Übereinstimmen zwischen Online-Banking und Finanzbuchhaltung
  • Betreuen der fachlichen Anwendung des Online-Banking-Systems
  • Mitwirkung in Projekten der Abteilung insbesondere bei der Einführung der Doppik
  • Vertretung der Referatsleitung in Abwesenheit oder bei Verhinderung mit Zuständigkeit für das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen der angeschlossenen Kirchengemeinden und des Stadtdekanats

Ihre Qualifikationen:

  • Betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Finanzwesen oder eine gleichwertige Kombination aus Ausbildung und Berufserfahrung
  • Leitungserfahrung und die Fähigkeit Mitarbeitende anzuleiten und zu motivieren
  • Kenntnisse im Kirchlichen Recht, insbesondere Haushaltsrecht und anderen Rechtsgebieten, z.B. Umsatzsteuerrecht sind wünschenswert
  • Routine im Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Präsentation) und FiBu-Software
  • Kenntnisse der FiBu-Software MACH und KFM (Kirchliches Finanzmanagement) sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der Umstellung des kameralen Rechnungswesens auf die Doppik sind wünschenswert
  • Analytisches Denkvermögen, hohe Problemlösungsorientierung und Zahlenaffinität
  • Strukturierte, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise sowie eine schnelle Auffassungsgabe

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsgebiet
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 11 der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (KDO)
  • die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge über die EZVK sowie weitere familienfördernde Zusatzleistungen über das Familienbudget

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.
Wenn Sie der Evangelischen Kirche angehören oder Mitglied einer Kirche sind, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) angehört, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis spätestens 9.6.2019 an:

Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach
Abt. II – Finanzen, Organisation und Wirtschaftsangelegenheiten
Abteilungsleiter Herrn Kirchenverwaltungsdirektor Jürgen Wolf
Kurt-Schumacher-Str. 23
60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069/2165-1336
Mail: juergen.wolf@ervffm.de