Stellenbörse

KiTa-Leitung (m/w/d)

Die Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt-Griesheim sucht für ihre Kindertagesstätte Schatzkiste ab 1. August 2022 eine

  • 39 Wochenstunden
  • Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt-Griesheim
  • Kindertagesstätte Schatzkiste
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik mit staatl. Anerkennung und / oder eine staatl
  • Unbefristet
  • Start ab 1. August 2022
Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Die Evangelische Kindertagesstätte Schatzkiste in Frankfurt-Griesheim besteht aus Krippe, Kindergarten und Hort. Insgesamt werden 120 Kinder im Alter von 1-10 Jahren in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt.

Die Krippe arbeitet nach Prinzipien der Emmi Pikler Pädagogik. Die KiTa und der Hort arbeiten nach einem offenen Konzept mit Stammgruppen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Partizipation der Kinder und die Sprachbildung gelegt.

Das Team arbeitet mit Marte Meo – ein Konzept zur positiven Verstärkung der Fähigkeiten jedes Kindes mit Hilfe von Video-Aufnahmen.

Die Einrichtung ist Ausbildungsstätte, um den Nachwuchs zu fördern und gleichzeitig neue Eindrücke und aktuelle Themen aus der Ausbildung aufzunehmen.

Die Hauswirtschaftskräfte versorgen die Einrichtung täglich mit frisch gekochtem Essen. Reinigungskräfte und Hausmeister erhalten den Rahmen für die pädagogische Arbeit.

Als Kita der Evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt-Griesheim sind religionspädagogische Angebote und die Teilnahme an kirchlichen Aktivitäten im Jahreskreis feste Bestandteile unserer Arbeit.

Die Kindertagesstätte liegt verkehrsgünstig. Ausflugsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe sind vorhanden.


Wir suchen ab dem 1. August 2022 eine

KiTa-Leitung (m/w/d)

für 39 Wochenstunden, unbefristet.


WIR BIETEN:

  • gut strukturierte und durchdachte pädagogische Arbeit
  • auf Ihr fachliches Profil zugeschnittene Fortbildungen, Konzeptionstage und Supervision nach Bedarf
  • gute und persönliche Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand als Träger
  • Unterstützung durch die Fachberatung im Diakonischen Werk
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif - Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO) E11
  • 30 Tage Urlaub sowie eine Jahressonderzahlung
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • Zusatzleistungen über das Familienbudget (Familien-Checkheft)


IHRE AUFGABEN:

  • Anleitung und Gestaltung der pädagogischen Arbeit sowie Mitarbeiterführung und Teamentwicklung
  • Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern aus verschiedenen Kulturkreisen
  • Zusammenarbeit mit Familien und Vernetzung in der Umgebung der Kindertagesstätte
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Initiierung von Projekten
  • Konzeptionsweiterentwicklung und -umsetzung nach Vorgaben des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Qualitätsentwicklung und -sicherung im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • IT-gestützte Finanz- und Sachmittelplanung und -kontrolle


IHR PROFIL:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pädagogik mit staatl. Anerkennung und/oder eine staatliche Anerkennung als Erzieher:in.

Sie besitzen sehr gute Kenntnisse über den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und haben fundierte Berufserfahrung in der frühpädagogischen Arbeit und mehrjährige Erfahrungen als Einrichtungsleitung bzw. Stellvertretung einer Kindertageseinrichtung. Sie sind zuverlässig, konfliktfähig und belastbar. Erfahrungen mit dem Marte Meo-Konzept sind wünschenswert.

Sie sind Mitglied in der Evangelischen Kirche oder einer anderen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) angehört (auch KEK oder ÖRK).


Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.


Bewerbungen und Anfragen richten Sie bitte an:
Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt-Griesheim
Vorsitzender Pfarrer Joachim Preiser
Alte Falterstraße 6
65933 Frankfurt-Griesheim
joachim.preiser@ekhn.de
Telefon: 069 38 27 51


BITTE BEACHTEN SIE:

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.