Stellenbörse

Pädagogische Fachkräfte / Erzieher (m/w/d) für 50% bis 100% einer Vollzeitstelle

Der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit sucht für die Mitarbeit in der Erweiterten Schulischen Betreuung (ESB) in der Adolf-Reichwein Schule in Frankfurt-Zeilsheim ab dem 1. März 2023

  • 50%- bis 100%-Stelle
  • Frankfurt-Zeilsheim
  • Adolf-Reichwein Schule
  • Start ab 1. März 2023
Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe in Frankfurt am Main und Offenbach am Main. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Arbeitsbereichen Offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendberatung, Migrationsdienste, Jugendhilfe und Schule, Erweiterte Schulische Betreuung und Ganztagsangebote, Jugendberufshilfe sowie Stationäre und ambulante Jugendhilfe.

Wir suchen für die Mitarbeit in der Erweiterten Schulischen Betreuung (ESB) in der Adolf-Reichwein Schule in Frankfurt/Zeilsheim ab dem 01.03.2023 eine*n

Pädagogische Fachkräfte / Erzieher (m/w/d)

mit einem Stellenumfang von 50% bis 100%.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Fördern und Begleiten von 6-11-jährigen Kindern
  • individuelle Förderung und Begleitung von Kindern als Bezugsperson
  • Hausaufgaben- bzw. Lernzeiten-Betreuung und Angebote Sozialen Lernens
  • Bildungs-, Kreativ-, Sport-, Spiel- und medienpädagogische Angebote
  • Freizeit- und bildungspädagogisch ausgerichtete Ferienspiele
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Zusammenarbeit mit der Schule im Rahmen der Ganztagsschulentwicklung
  • Zusammenarbeit mit Eltern und mit Kooperationspartnern im Sozialraum
  • Beteiligung an Evaluation und Konzeptfortschreibung


Das bringen Sie mit:

  • eine Befähigung zur Tätigkeit als pädagogische Fachkraft gemäß HKJGB §25b
  • Wertschätzung und Diversitätssensibilität im Umgang mit Kindern und deren Familien
  • Kreativität und Innovationsbereitschaft sowie ein hohes Interesse am inklusiven Arbeiten und an der Ganztagsschulentwicklung
  • Hohe Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Lösungsorientierung
  • Interesse an Fortbildung, Konzeptionsentwicklung und Evaluation


Das bieten wir Ihnen:

  • Einstellung nach Kirchlicher Dienstvertragsordnung (KDO) einschließlich Zusatzversorgung
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenverantwortlichem Gestaltungsspielraum
  • Supervision, Fort- und Weiterbildung


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Kinga Derecskey-Sciortino (Arbeitsbereichsleitung) unter der Telefonnummer 069 92 105 69 60 oder per E-Mail an Kinga.Derecskey-Sciortino@frankfurt-evangelisch.de


Ihre ausführliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 06.02.203 unter Angabe der Ausschreibungs-Nr. 1-ESB-02 an bewerbung.verein@frankfurt-evangelisch.de.


Der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. setzt sich aktiv für die Umsetzung der Kinderrechte, die Gewährleistung des Kinderschutzes und die Gestaltung seiner Einrichtungen als sichere Orte für Kinder und Jugendliche ein. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind beim Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. Standard.