Stellenbörse

Praktikant (m/w/d) im Anerkennungsjahr

Die Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt-Bornheim sucht für den Johanniskindergarten ab August 2022 eine:n

  • Evangelische Kirchengemeinde Frankfurt-Bornheim
  • Johanniskindergarten
  • Befristet - 31.07.2023
  • Start ab 27. April 2022
Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Sie haben Spaß daran, Kinder in Ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen?

Das trifft sich gut!

Wir sind eine teiloffene und inklusiv arbeitende Ü3 Kindertagesstätte mit 81 Kindern in der Großen Spillingsgasse im Herzen Frankfurt-Bornheims. Ein freundliches Team mit erfahrenen Fachkräften und Berufsanfängern freut sich auf die Zusammenarbeit. In den 6 Stammgruppen und 9 Schwerpunkträumen gestalten Kleinteams den Tag nach dem Hessischen Bildungsplan. Gruppenübergreifende Angebote, wie z. B. Ausflüge, Schwimmbadbesuche, Fahrradfahren finden je nach Pandemielage regelmäßig statt. Es bestehen Kooperationen im Stadtteil.

Die Evangelische Kirchengemeinde Bornheim ist Trägerin zweier Ü3 Kindertagesstätten (Johanniskindergarten 4-gruppig/84 Kinder; Heilandskita 3-gruppig/63 Kinder) und einer U3 Einrichtung (Krabbelstube Kinderzeit 4- gruppig/44 Kinder). Es besteht eine kontinuierliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Schwesterkitas.


Wir bieten:

  • Supervision, Fort-und Weiterbildung
  • Zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung
  • flexible Arbeitszeit im Rahmen der Dienstpläne


Von den Bewerbern (m/w/d) erwarten wir …

  • Interesse an der Begleitung frühkindlicher Bildungsprozesse
  • Engagement, Flexibilität und Empathie
  • Wertschätzender und einfühlsamer Umgang
  • Teamarbeit
  • religionspädagogisches Interesse, ggf. Zusatzqualifikation


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Einrichtungsleitungen:

Elke Schulmeyer und Verena Schader 069 45 11 46

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungen richten Sie bitte an Kita.johannis.frankfurt@ekhn.de:

Johanniskindergarten, Große Spillingsgasse 22, 60385 Frankfurt
(Bewerbungsauswertung Mitte und Ende des Monats)


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.