Stellenbörse

Sozialarbeiter (m/w/d)

Die Diakonie für Frankfurt und Offenbach sucht für den Kirchlichen Sozialdienst für Passagiere am Flughafen Frankfurt ab dem 1. August 2024 eine:n

  • Vollzeitstelle (39 Wochenstunden)
  • Diakonie für Frankfurt und Offenbach
  • Kirchlicher Sozialdienst für Passagiere am Flughafen Frankfurt
  • Abgeschl. Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit (mit staatl. Anerkennung)
  • Unbefristet
  • Start ab 1. August 2024
Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach
Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Die Diakonie für Frankfurt und Offenbach sucht ab dem 01.08.2024 für den Kirchlichen Sozialdienst für Passagiere am Flughafen Frankfurt einen

Sozialarbeiter (m/w/d) – BA., MA., Diplom

unbefristet, 39 Std./Woche.


Wer wir sind

Wir lieben, was wir tun. Denn bei allen unseren Engagements stellen wir die Würde jedes einzelnen Menschen in den Mittelpunkt.

In unseren rund 200 sozialen Einrichtungen in den Bereichen Beratung, Bildung, Jugendarbeit, Diakonie, Seelsorge und Evangelische Tageseinrichtungen für Kinder in Frankfurt und Offenbach arbeiten wir mit 2.300 Mitarbeitenden unterschiedlicher Professionen eng zusammen. Wir begleiten, beraten und betreuen Menschen jeden Alters und vieler verschiedener Lebenslagen – von den Jüngsten bis zu den Ältesten. Der Evangelische Regionalverband Frankfurt und Offenbach (ERV) und seine Diakonie ist ein großen Träger kirchlicher, sozialer und diakonischer Arbeit in den beiden Main-Metropolen.


Der Sozialdienst für Passagiere am Flughafen in Frankfurt berät und unterstützt Menschen in Notlagen am Flughafen Frankfurt. Die Beratung erfolgt zeitnah und individuell.


Reisende, Flüchtlinge, Heimkehrer und psychisch verwirrte Menschen gehören zum Klientel.


Träger ist der Evangelische Regionalverband, Fachbereich Diakonie und Seelsorge.


Was wir bieten

  • Erfahrungen in einem vielfältigen, spannenden Arbeitsfeld der Sozialarbeit
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Möglichkeit zur Teilnahme an externer Supervision und Fortbildung
  • Eine der Tätigkeit entsprechenden Vergütung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung
  • Eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • Zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Familienbudget


Ihre Aufgaben

  • Beratung und Unterstützung der Klienten, der Angehörigen
  • Organisation und Koordinierung der Hilfsangebote
  • Kooperation mit Behörden, Bundespolizei, Konsulaten, Fluggesellschaften, sozialen Einrichtungen (z.B. Notunterkünfte, Frauenhäuser)


Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Beratungsausbildung und/oder Beratungserfahrung
  • Hohe Kompetenz der Selbstorganisation und Flexibilität
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Fremdsprachen: Englisch, wenn möglich eine weitere Fremdsprache
  • Gute PC-Kenntnisse


Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Standard.


Nähere Auskunft erteilt die Leitung Frau Bettina Janotta unter, Tel.: 0176 19555655 per Mail an: bettina.janotta@diakonie-frankfurt-offenbach.de


Ihre Bewerbung richten Sie bitte über unser Karriereportal bis 02.06.2024 unter:

https://jobs.diakonie-frankfurt-offenbach.de/stellenangebot/sozialarbeiter-m-w-d---job-frankfurt-91493.html?tc=2-1495&custom_header=1&frame=diakonie-f-of