Stellenbörse

Verwaltungsangestellte*r im Sekretariat (75%)

Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt und Offenbach sucht für die Frühförderung MOBIL gemeinsam mit dem Projekt „Vielfalt stärken – Vielfalt leben“ und dem Betreuten Wohnen „LEBENSWEISEN“ für Menschen mit einer Körperbehinderung ab 01.05.2021 einen

Verwaltungsangestellten (m/w/d) im Sekretariat

(75% BU, unbefristet)


Wer wir sind

Das Team von 9 pädagogischen Mitarbeiterinnen und 1 Verwaltungsangestellten begleitet Familien mit behinderten und mit entwicklungsverzögerten Kindern von der Geburt bis zur Einschulung. Erzieher*innen erhalten Unterstützung für ihren pädagogischen Alltag im Rahmen der Heilpädagogischen Fachberatung sowie bei „Vielfalt stärken – Vielfalt leben“


Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • kollegiale Unterstützung in aufgeschlossenen Teams
  • fachliche interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif - Kirchliche Dienstvertragsordnung (KDO)
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • zusätzliche Leistungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget


Ihre Aufgaben

  • Büroorganisation
  • telefonischer Erstkontakt mit Klienten und Ratsuchenden
  • Abrechnung der erbrachten Leistungen mit den Sozialhilfeträgern
  • Überwachung der Kostenzusagen
  • Datenerfassung und Pflege
  • Zuarbeiten zur Haushaltsüberwachung und Verwendungsnachweis
  • Buchführung


Ihr Profil

  • Einfühlungsvermögen im Telefonkontakt mit Klienten
  • Eigenständiges Handeln
  • Hohes Organisationsvermögen
  • Kaufmännische Ausbildung
  • Mitgliedschaft in einer Kirche


Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Unglaub unter Tel.069 24 75 14 94 00 1 gerne zur Verfügung.


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken sie bitte per Mail, an die Arbeitsbereichsleitung für Inklusion und Beratung Frau Unglaub (sigrid.unglaub@diakonie-frankfurt-offenbach.de) oder per Post, an Kurt-Schumacher-Str. 31, 60311 Frankfurt