Stellenbörse

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Arbeiten bei der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach

Das Evangelische Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine Verwaltung eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)


Der Stellenumfang beträgt 75% (29,25 Wochenstunden), die Stelle ist unbefristet.

Die Stelle der Verwaltungsfachkraft ist dem Bereich Nord-West des Evangelischen Stadtdekanates Frankfurt und Offenbach zugeordnet.


Ihre Aufgaben:

  • Erledigung der anfallenden Korrespondenz mit den zugeordneten 30 Kirchengemeinden und Kirchenvorständen sowie anderen kirchlichen Institutionen, Kirchenverwaltung, Regionalverwaltung (ERV) und Arbeitszentren
  • Assistenz des Prodekans in allen Personalangelegenheiten für ca. 45 Pfarrerinnen und Pfarrer im Gemeindedienst und 15 Klinikseelsorgerinnen und –Seelsorger unter Sicherstellung und Beachtung der stellenspezifischen Vorgaben und rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Erteilung von Auskünften an Pfarrerinnen und Pfarrer zu arbeitsplatzbezogenen Fragen (Fortbildung, Urlaub, Mutterschutz, etc.)
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen des Bereichsvorstandes (Vorbereitung und Erstellung von Tagesordnungen und Beschlussvorlagen zur Vorbereitung von Entscheidungen des Bereichsvorstandes, Sicherstellung der Umsetzung der gefassten Beschlüsse)
  • Prüfung der Vertretungsregelungen und Abrechnungen der Mitarbeitervertretungen des Stadtdekanates
  • Vorklärung von Rechtsfragen bei Kirchenverwaltung, Kirchliche Zentren etc.
  • Verhandlung mit kommunalen Behörden und anderen Institutionen nach Vorgabe des Prodekans
  • Unterstützung für Kirchengemeinden und Kirchenvorstände
  • Zusammenarbeit mit der Regionalverwaltung (ERV)
  • Führung und Aktualisierung von Adresslisten und Dateien
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Inhaltliche und organisatorische Mitwirkung bei Projekten
  • Mitarbeit bei den Stadtsynoden
  • Mitwirkung bei der Verwaltungsprüfung der Kirchengemeinden


Ihre Qualifikationen:

  • Dreijährige Verwaltungsausbildung und einschlägige Zusatzqualifikation (Verwaltungsfachwirt/in) oder vergleichbare nachgewiesene Kenntnisse
  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich des kirchlichen Rechts, gute Kenntnisse der Strukturen der EKHN, EDV-Kenntnisse (Office-Programme, Intranet/Internet, kirchenspezifische Programme) gute Kenntnisse von MS-Office sowie die Bereitschaft zur Aneignung kirchlicher Softwareprogramme,
  • Fähigkeit zu strukturierter Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit.
  • Kooperations-, Team- sowie Belastungsfähigkeit
  • Freundliches und verbindliches Auftreten, auch in stressigen Situationen.


Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 8 der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (KDO) mit Zusatzversorgung und anderen Sozialleistungen.

Das Evangelische Stadtdekanat fördert die Chancen von Frauen im Beruf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.


Wenn Sie der evangelischen Kirche angehören oder Mitglied einer Kirche sind, die der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen (ACK) angehört, und die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt hat, richten Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung bitte bis zum 5. Februar 2021 an das:

Ev. Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach
z.Hd. Prodekan Holger Kamlah
Kurt-Schumacher-Str. 23
60311 Frankfurt am Main


Auskünfte erteilt gerne

Prodekan Holger Kamlah
Tel.: 069 21 65 12 20
Holger.Kamlah@ek-ffm-of.de

Stadtdekan Dr. Achim Knecht
Tel.: 069 21 65 12 42
E-Mail: stadtdekan@ek-ffm-of.de