Stellenbörse

Eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) in der Sachbearbeitung Mahnbuchhaltung im Referat Kassen- und Rechnungswesen (100%)

Die Abteilung II – Finanzen, Organisation und Wirtschaftsangelegenheiten der Verwaltung des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt und Offenbach (ERV) sucht ab sofort

eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) in der Sachbearbeitung Mahnbuchhaltung im Referat Kassen- und Rechnungswesen (100%).

Die Stelle ist befristet für die Zeit der Schwangerschafts- bzw. Elternzeitvertretung.

Der Evangelische Regionalverband ist ein Zusammenschluss der evangelischen Kirchen­gemeinden und des Stadtdekanats in Frankfurt und Offenbach und Träger vielfältiger sozialer Einrichtungen in Frankfurt und Offenbach.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Terminüberwachung (Mahnlisten, OP-Listen)
  • selbstständige Korrespondenz mit Zahlungspflichtigen
  • Vereinbaren und Überwachen von Ratenzahlungen
  • Vorbereitung und Überwachen des gerichtlichen Mahnverfahrens in Standardfällen
  • Klärung von Buchungsvorgängen

Ihre Qualifikationen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Rechtsanwaltsfachangestellte oder vergleichbare Ausbildung bzw. Berufserfahrung
  • Erfahrungen mit RaMicro und KFM (Kirchliches Finanzmanagement) sind wünschenswert
  • selbständiges Anlegen und Führen von Mahnakten in RA-Micro
  • Kenntnisse im Vollstreckungsrecht
  • Kenntnisse im kameralistischen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen und in der DOPPIK
  • Fähigkeiten im Umgang mit der gängigen Office-Software (Outlook, MS-Word und Excel)
  • das Interesse am Umgang mit Zahlen sowie ein gutes Zahlenverständnis setzen wir als selbstverständlich voraus
  • gute Anwenderkenntnisse in der gängigen Office-Software (Outlook, MS-Word, Power Point, Excel)
  • Fähigkeit, auch unter Zeitdruck termingerecht zu arbeiten
  • freundliches und verbindliches Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 6 der Kirchlichen Dienstvertragsordnung KDO
  • die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge über die EZVK sowie weitere familienfördernde Zusatzleistungen über das Familienbudget

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.

Wenn Sie der Evangelischen Kirche angehören oder Mitglied einer Kirche sind, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) angehört, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte bis spätestens 15.02.2019 an:

Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach
Abt. II – Finanzen, Organisation und Wirtschaftsangelegenheiten
Referatsleiterin Martina Büchling Stichwort: Mahnwesen
Kurt-Schumacher-Str. 23
60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069/2165-1251 – Mail: martina.buechling@ervffm.de