Stellenbörse

Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)

Das Diakonische Werk für Frankfurt und Offenbach am Main des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt und Offenbach sucht für eine neue Unterkunft für Flüchtlinge im Stadtteil Goldstein ab sofort eine

Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d)

Die Unterkunft bietet Wohnraum für rund 50 Geflüchtete. In die Wohneinheiten werden Anfang 2019 überwiegend Familien einziehen, die bereits seit einiger Zeit in Frankfurt leben.

Ihre Aufgaben

  • Ansprechpartner für alle Belange der Bewohnerschaft
  • Unterstützung der Geflüchteten bei der Orientierung im neuen Wohnumfeld und der kulturellen, sozialen und beruflichen Integration
  • Aufbau eines sozialräumlich orientierten Netzwerks
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und interkulturellen Gruppenangeboten
  • Anleitung und Begleitung von Ehrenamtlichen
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung
  • Administrative und organisatorische Arbeiten

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse kultureller und politischer Hintergründe zum Thema Flucht, Asyl- und Sozialrecht
  • umfassende kommunikative und interkulturelle Kompetenz
  • ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft, teilweise auch an Abenden und an Wochenenden zu arbeiten
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Arabisch, Dari/Farsi, Tingrinya) sind von Vorteil

Wir bieten

  • Zusammenarbeit und Austausch mit engagierten Kollegen/innen
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenverantwortlichem Gestaltungsspielraum
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach Kirchlicher Dienstvertragsordnung, arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung sowie weitere familienfördernde Zusatzleistungen

Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.

Nähere Auskunft erteilt Sabine Kalinock unter Tel. 069 2475149-3003 oder per E-Mail.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 per Email, alle Unterlagen zusammengefasst in einer PDF-Datei, an sabine.kalinock@diakonischeswerk-frankfurt.de

oder per Post an: Diakonisches Werk für Frankfurt am Main, Arbeitsbereich Flucht und Integration, Kurt-Schumacher-Straße 31, 60311 Frankfurt a.M.