Pressemitteilungen

Blick aufs Gegenüber

Die Künstler Bettina Sellmann und René Luckhardt stellen vom 9. Februar bis zum 9. März 2018 in der Weißfrauen Diakoniekirche, Weserstraße/Ecke Gutleutstraße, Innenstadt, aus. Die Vernissage zu der Schau „Diaikonie“ findet am Donnerstag, 8. Februar 2018, um 18 Uhr statt, es sprechen der Kurator der Ausstellung Thomas Kober und der Philosoph Andreas L. Hofbauer.

Die Ausstellung Diaikonie befasst sich mit der Idee des Gegenübers. Das menschliche Portrait ist die direkte Art der Darstellung eines Gegenübers. Gleichzeitig wird im Portrait und besonders in ikonografischen Darstellungen das Gegenüber oft geheimnisvoller und ungreifbarer. Man denke an die lange Tradition der Darstellungen in der Kirche und die entsprechende Ikonografie; es gibt aber auch das Extrem des Darstellungsverbots im Dekalog oder den Ikonoklasmus. Der Kirchenraum ist der geeignete Ort, um verschiedene Formen des „Gegenübers“ auszuloten.

Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 12 bis 16 Uhr geöffnet.