Pressemitteilungen

Gemeindejubiläum mit Händels Messias

Anlässlich des 125. Jubiläums der Evangelischen Luthergemeinde Frankfurt wird am Sonntag, 22. April 2018, 19 Uhr, in der Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 1, Nordend, ein Festkonzert mit einer Aufführung des Oratoriums „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel gegeben. In seinem wohl bekanntesten Werk vertont Händel Texte der Bibel, die auf den Messias und seine Lebensgeschichte hinweisen: von der Ankündigung seiner Geburt über das Passionsgeschehen bis zur Auferstehung und dem Blick in die Ewigkeit. Händels Musik - insbesondere das weltberühmte Halleluja am Ende des zweiten Teils - begeistert bis heute. „Der Glaube an den Messias Jesus Christus hat auch die Luthergemeinde durch 125 Jahre geführt – und bewirkt, dass das Wort Gottes in Sprache und Musik die Zeiten hindurch bis heute weitergetragen und verkündigt wird“, heißt es in der Ankündigung der Gemeinde zu dem Jubiläumskonzert.

Das Programm wird gestaltet von der aus etwa 80 Mitgliedern bestehenden Lutherkantorei, der Kammerphilharmonie Rhein-Main mit Berufsmusikern aus dem Rhein-Main-Gebiet sowie den Solisten Rahel Luserke, Sopran, Martha Jordan, Alt, Christian Dietz, Tenor, Dominik Herrmann, Bass. Die Gesamtleitung hat Kirchenmusikerin Elke Katscher-Reulein inne. Das Konzert dauert etwa zweieinviertel Stunden, Einlass wird ab 18.15 Uhr gewährt.

Die Aufführung wird unterstützt vom Evangelischen Stadtdekanat Frankfurt, dem Kulturamt der Stadt Frankfurt, der Lutherkirchenstiftung und der IG Untere Bergerstraße e.V.

Eintritt: 18 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Vorverkauf: nach allen Gottesdiensten, im Gemeindebüro, Telefon 069 40562720 Martin-Luther-Platz 1, Montag und Freitag, 10 – 12 Uhr, Bäckerei Kronberger, Vogelsbergstraße 19, Montag bis Freitag, 6.30 – 18.30 Uhr, nicht samstags!, Copy Arte, Kantstraße 25, Telefon 069 446645, Montag bis Freitag, 9 – 19 Uhr, Samstag 9 – 16 Uhr und Abendkasse in der Lutherkirche ab 18 Uhr

E-Mail kontakt@luthergemeinde-ffm.de

www.luthergemeinde-frankfurt.de