Pressemitteilungen

Suchst Du noch oder wohnst Du schon?

Um konstruktive Lösungen zum Thema Wohnungsnot im Ballungsraum Rhein-Main geht es am Donnerstag, 25. Januar 2018, 17 bis 19.30 Uhr, während eines Diakonie-Forums in der Evangelischen Akademie, Römerberg 9, Innenstadt.

Matthias Günther, Vorstand des ISP Eduard Pestel Instituts für Systemforschung, hält einen Impulsvortrag zu der Frage: „Wie wohnen wir künftig unter den Bedingungen zunehmender Ungleichverteilung?“ Staatssekretärin Beatrix Tappeser erläutert mit dem „Masterplan Wohnen“ das Engagement der hessischen Landesregierung für mehr bezahlbaren Wohnraum.
Danach wird die Diskussion eröffnet zur Frage wie bezahlbare Wohnungen im Ballungsraum geschaffen werden und was Staat, Kirche und andere Akteure dafür tun können.  Auf dem Podium diskutieren Stefan Gillich, Referent für Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie Hessen, Markus Keller, Oberkirchenrat im Dezernat Liegenschaften der EKHN, Martin Hunscher, Leiter des Stadtplanungsamtes Frankfurt und Axel Tausendpfund, Vorstand des Verbandes der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft. Die Moderation übernehmen Felix Blaser, Referent für Armutspolitk der Diakonie Hessen und Ralf Stroh, Referent für Wirtschafts- und Sozialethik, Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Auch die Meinung des Publikums ist gefragt. Für einen kleinen Imbiss im Anschluss ist gesorgt. Interessierte sollten sich umgehend per Mail anmelden unter isabell.kosek@diakonie-hessen.de