Konfliktberatung und Mediation

Konflikte sind normal. Sie treten dort auf, wo Menschen miteinander arbeiten und zusammen leben: in der Familie, am Arbeitsplatz, in der Nachbarschaft, auch in den Gemeinden. Nicht die Konflikte sind das Problem, sondern die Probleme entstehen und werden immer größer, wenn man Konflikte nicht angeht.

Die Evangelische Kirche in Frankfurt hat daher in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Mediation ein besonderes Angebot für Menschen geschaffen, die mit anderen im Streit liegen. Theologinnen und Nichttheologen helfen Ihnen als sogenannte Mediatoren und Mediatorinnen kostenlos und professionell dabei, Lösungen in Konfliktsituationen zu finden.

"Wir stehen jedem zur Verfügung, der Hilfe in einem Konflikt benötigt", sagt Gunter Volz, Pfarrer für Gesellschaftliche Verantwortung in Frankfurt. "Natürlich müssen die Streitenden grundsätzlich an einer Lösung interessiert sein", sagt Werner Schieferstein, der seit Jahren ehrenamtlich bei der Mediationsgruppe mitmacht. Meist hat er sich bis jetzt bei Familienkonflikten, vor allem Scheidungskonflikten eingesetzt. Das Wichtigste sei, das die Beteiligten wieder miteinander ins Gespräch kommen, auf einander zugehen. "Das ist ein Riesenschritt, dann lösen sich Konflikte oft ganz von allein", sagt Schieferstein. Liegen die Konflikte tiefer oder zeigt sich, dass weitere Hilfe nötig ist, können die Mediatorinnen und Mediatoren dabei helfen, geeignete Beratungsangebote zu finden.

Ihr Kontakt

Pfarrer Gunter Volz
Dr. Gunter Volz Pfarrer für Gesellschaftliche Verantwortung
Evangelisches Stadtdekanat Frankfurt am Main
Pfarrerstelle für Gesellschaftliche Verantwortung
Kurt-Schumacher-Straße 23, 60311 Frankfurt

Telefon 069 2165-1227