Ausschüsse

Zur Vorbereitung von Beschlüssen und zur Beratung des Vorstands und des Parlaments bildet die Regionalversammlung/Stadtsynode Ausschüsse.

.

Folgende Ausschüsse hat die Stadtsynode/Regionalversammlung gebildet:


Der Benennungsausschuss sucht in einem transparenten Verfahren geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für Wahlen und achtet, möglichst nach Anhörung der Betreffenden, auf eine ausgeglichene Liste der Kandidierenden. Wird der Vorstand insgesamt neu besetzt oder werden alle EKHN-Synodale neu gewählt, so sollte die Zahl der Kandidatinnen und Kandidaten diejenige der zu wählenden Personen möglichst um zwei übersteigen.


Mitglieder:

Ingrid Borretty, Lukas- und Matthäusgemeinde

Pfarrerin Andrea Braunberger-Myers, St. Paulsgemeinde

Rainer Brunßen, Kirchengemeinde Unterliederbach

Jürgen Dornheim, Mariengemeinde

Pfarrerin Anja Harzke, Dornbuschgemeinde

Gerhard Kneier, Luthergemeinde

Pfarrerin Dr. Gita Leber, Sankt Katharinengemeinde

Dirk Weikum, Kirchengemeinde Bieber

Ralf-Günter Werb, Dreikönigsgemeinde

Der Satzungs- und Geschäftsordnungsausschuss berät die Dekanatssynode, die Regionalversammlung und den Vorstand in allen rechtlichen Fragen bei der Änderung oder Neuerstellung von verfassungsgebenden Satzungen sowie Geschäftsordnungen der Leitungsgremien. Darüber hinaus berät er die Dekanatssynode, die Regionalversammlung und den Vorstand in konkreten Rechtsfragen und bei der Beurteilung rechtlicher Sachverhalte.

Mitglieder:

Martin Benisch, Personalkirchengemeinde Nord-Ost

Michael Brück, Friedenskirchengemeinde Offenbach

Dr. Anette Gärtner, Luthergemeinde

Gerhard Kneier, Luthergemeinde

Rita Meinecke, St. Katharinengemeinde

Philipp Roebling, Paul-Gerhardt-Gemeinde

Michael Rösner, Martinusgemeinde

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger, Nazarethgemeinde

Dr. Jörg Tietze, Dreikönigsgemeinde

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss berät die Dekanatssynode, die Regionalversammlung und den Vorstand in allen relevanten wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen. Er wirkt bei der Aufstellung des Haushaltsplans des Evangelischen Regionalverbands mit, indem er die Bauprioritätenliste und die Zuschüsse zu den Fachbereichen und der Verwaltungsabteilungen angesichts der Kirchensteuerzuweisungen der EKHN berät. Er berät den Haushaltsplanentwurf und legt seine Beratungsergebnisse dem Vorstand zu dessen Schlussberatung des Haushaltsplans vor. Ebenso wird der Haushaltsplan des Stadtdekanats vorberaten. In der Dekanatssynode und in der Regionalversammlung nimmt der Ausschuss zu beiden Haushalten Stellung und gibt eine Beschlussempfehlung. Er berät die Prüfberichte zu den Jahresrechnungen und beantragt die Entlastung des Vorstandes in Synode und Regionalversammlung. Er informiert sich jährlich über die Finanzsituation aller Töchter des Regionalverbandes und diskutiert, welche übergemeindlichen Aufgaben erhalten werden können oder mittelfristig aufgegeben werden müssen. Darüber hinaus berät er im laufenden Geschäftsjahr den Vorstand, etwa bei der Aufstellung von Gebäudekonzepten oder unterjährigen Stellenplanänderungen. Dekanatssynode, Regionalversammlung und Vorstand können den Ausschuss beauftragen, Einzelfragen zu beraten und Stellungnahmen abzugeben.

Mitglieder:

Rolf Aßhauer, Dornbuschgemeinde

Michael Blüchardt, Lydiagemeinde

Inka Brandstätter, Kirchengemeinde Frankfurt- Nordwest

Dr. Marieluise Conson, Johannesgemeinde Offenbach

Karin Kehr, Dreikönigsgemeinde

Philipp Roebling, Paul-Gerhardt-Gemeinde

Thomas Ruf, Kirchengemeinde Fechenheim

Dr. Andreas Russow, Kirchengemeinde Unterliederbach

Dr. Klaus Sauer, Lydiagemeinde

Torsten Scholz, Kirchengemeinde Offenbach-Bieber

Pfarrer Christian Schulte, Kirchengemeinde Bornheim

Oliver Weigelt, St. Katharinengemeinde

Der Ausschuss für den Fachbereich Beratung, Bildung, Jugend berät die Dekanatssynode, die Regionalversammlung und den Vorstand in den kirchlichen und diakonischen Arbeitsfeldern der psychologischen, pädagogischen, therapeutischen und sozialen Beratungsarbeit, der Migrations- und Flüchtlingsarbeit, der diskursiven und lebensbegleitenden Bildungsarbeit, der Erholungs- und Freizeitarbeit, der Frauenarbeit, der Familienbildungsarbeit, der Arbeit mit besonderen Zielgruppen, der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, der schulischen Förderung und beruflichen Qualifizierung/Ausbildung von Jugendlichen, der Jugendgerichtshilfe und des Täter-Opfer-Ausgleichs im Strafverfahren, sowie der Jugendhilfe. Der Ausschuss begleitet konzeptionell und in allen Fragen der Ressourcen insbesondere die Arbeit der Einrichtungen des Fachbereich I und der ihm angeschlossenen selbständigen Rechtsträgern. Der Ausschuss nimmt ebenso die Aufgaben für den gemeindepädagogischen Dienst in den Planungsbezirken der Kirchengemeinden sowie als Dekanatsjugendausschuss für die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinden wahr.

Mitglieder:

Sophia Agel, Kirchengemeinde Unterliederbach

Stefan Buch, Mirjamgemeinde Offenbach

Judith Frank, Dankeskirchengemeinde

Pfarrerin Tina Greitemann, Dornbuschgemeinde

Florian Hessenmüller, St. Petersgemeinde

Pfarrer Joachim Preiser, Kirchengemeinde Nied

Liam Rademacher, St. Nicolaigemeinde

Hannah Richter, Riedberggemeinde

Yvonne Weichert, Luthergemeinde

Dirk Weikum, Kirchengemeinde Offenbach-Bieber

Der Ausschuss für den Fachbereich II Diakonie und Seelsorge berät die Dekanatssynode, die Regionalversammlung und den Vorstand bei diakonischen und sozialen Themen von stadtweiter und gesamtgesellschaftlicher Bedeutung. Er begleitet die im Fachbereich II Diakonie und Seelsorge zusammengefassten Arbeitsbereiche wie Kranken- und Altenpflege, Hospizarbeit, diakonische Dienste für Menschen in prekären Lebenslagen, Integration von Menschen mit Behinderung, übergemeindliche Seelsorgeeinrichtungen, Betreuungsarbeit von Flüchtlingen sowie die Dienste am Flughafen und am Bahnhof. In Abstimmung mit dem Ausschuss für den Fachbereich III Kindertagesstätten sowie dem Ausschuss für den Fachbereich I Beratung, Bildung, Jugend wird auch die Begleitung und Förderung von Kindern in der Stadt beraten. Der Ausschuss übernimmt auch die Aufgaben eines Dekanatsdiakonieausschusses nach dem Kirchengesetz über die Diakonie in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (vgl. § 7ff Diakoniegesetz). Der Ausschuss entsendet gemäß des Diakoniegesetzes § 8 (2) ein Mitglied in die Diakoniekonferenz.

Mitglieder:

Pfarrer Dr. Alexander Bitzel, St. Petersgemeinde

Dr. Stefan Ernst, Andreasgemeinde

Sibylle Gillmann, Dornbuschgemeinde

Diakon Werner Gutmann, Lydiagemeinde

Pfarrerin Anja Harzke, Dornbuschgemeinde

Ursula Hermann, Hoffnungsgemeinde

Margit Hönig, Markus-Gemeinde Offenbach

Dr. Jun-Suk Kang, Koreanische Ev. Kirchengemeinde Rhein-Main

Pfarrer Dr. Hans-Christoph Rahlwes, Klinikseelsorge

Pfarrerin Jutta Reimers-Gruhn, Klinikseelsorge

Pfarrerin Tanja Sacher, Flughafenseelsorge

Pfarrer Thomas Walter, Dankeskirchengemeinde

Klaus Weißbecker, Lydiagemeinde

Der Ausschuss für den Fachbereich III Kindertagesstätten berät den Vorstand hinsichtlich der Weiterentwicklung dieses Arbeitsfeldes, insbesondere zur konzeptionellen Ausrichtung der Einrichtungen in evangelischer Trägerschaft und ihrem spezifischen Selbstverständnis, zur Finanzierung dieser Arbeit und zu den unterschiedlichen Trägermodellen und Kooperationen zwischen ERV und Gemeinden und deren Unterstützung. Er bereitet Entscheidungen der Dekanatssynode und Regionalversammlung zu allen evangelischen Kinderbetreuungseinrichtungen vor und unterstützt die Steuerung von Personal und Belegung der kirchlichen Kindertagesstätten.

Mitglieder:

Pfarrerin Saskia Awad, Lukas- und Matthäusgemeinde Offenbach

Sonja Eisenberg, Gemeinde Frieden und Versöhnung

Hanna Feuerstein, Luthergemeinde

Simone Frank, Dankeskirchengemeinde

Arne Knudt, Gemeinde Frieden und Versöhnung

Pfarrer Wolfgang Löbermann, St. Nicolai-Gemeinde

Marion Peter, Kirchengemeinde Nied

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger, Nazarethgemeinde

Nach der Kirchenmusik-Verordnung hat dieser Ausschuss grundsätzlich die Aufgabe, „bei der Konzeption der kirchenmusikalischen Arbeit durch den Dekanatssynodalvorstand mitzuwirken und der Dekanatssynode über die kirchenmusikalische Arbeit im Dekanat zu berichten“. Außerdem bereitet der Ausschuss Entscheidungen des Vorstandes über die Verwendung finanzieller Mittel für die Kirchenmusik vor.

Mitglieder:

Dr. Sabrina Geyer, Lukas- und Matthäusgemeinde Offenbach

Pfarrerin Anja Harzke, Dornbuschgemeinde

Frank Hoffmann, Festeburggemeinde

Han-Na Lie, Koreanische Ev. Kirchengemeinde Rhein-Main

Rita Meinecke, St. Katharinengemeinde

Erich Rückl, St. Nicolai-Gemeinde

Dr. Andreas Russow, Kirchengemeinde Unterliederbach

Gabriele Slutzky, Kirchengemeinde Frankfurt-Nordwest

Dr. Silke Wedekind, Martinusgemeinde

Ralf-Günter Werb, Dreikönigsgemeinde

Stefan Zdarsky, Michaelisgemeinde

Der Gebäudeausschuss bereitet Entscheidungen der Dekanatssynode und Regionalversammlung zu den gemeindlichen, übergemeindlichen und anderen Gebäuden der Gemeinden und des ERV vor. Er berät den Vorstand hinsichtlich des grundsätzlichen Umgangs mit dem Gebäudebestand. Eine Vertreterin oder ein Vertreter des Ausschusses für Ökologie und Nachhaltigkeit wird als Gast zu den Sitzungen des Gebäudeausschusses eingeladen.

Mitglieder:

Dorothea Brandt-Schöneck, Mirjamgemeinde Offenbach

Christian Brause, Kirchengemeinde Bockenheim

Rainer Brunßen, Kirchengemeinde Unterliederbach

Jacob Kircher, Emmausgemeinde

Michael Laupus, Bethaniengemeinde

Horst Lubba, Kirchengemeinde Offenbach Bieber

Pfarrer Michael Mehl, Pfarrstelle für Ökumene

Rita Meinecke, St. Katharinengemeinde

Pfarrer Bert-Gregor Petzoldt, Markus-Gemeinde Offenbach

Dr. Ursula Stein, St. Petersgemeinde

Dr. Jörg Tietze, Dreikönigsgemeinde

Christine Tries, Kirchengemeinde Frankfurt-Nordwest

Pfarrer Holger Wilhelm, Lydiagemeinde

Der Ausschuss bereitet Entscheidungen der Dekanatssynode und Regionalversammlung vor, mit denen die Bewahrung der Schöpfung gefördert werden soll. Er berät Dekanatssynode, Regionalversammlung, Gemeinden und Vorstand hinsichtlich eines nachhaltigen Handelns der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach im Kontext der Vorgaben und Empfehlungen der EKHN.

Mitglieder:

Dr. Hansjörg Ast, Kirchengemeinde Nieder-Eschbach

Pfarrerin Anja Bode, Paul-Gerhardt-Gemeinde

Gianna Camilli, Luthergemeinde

Jürgen Dornheim, Mariengemeinde

Martin Fischer, Kirchengemeinde Nied

Renate Sieb, Paul-Gerhardt-Gemeinde

Klaus-Dieter Ullrich, Kirchengemeinde Griesheim

Der Ausschuss für Gesellschaftliche Verantwortung bereitet Entscheidungen der Dekanatssynode und Regionalversammlung zu diesem kirchlichen Handlungsfeld vor, soweit sie nicht in die Zuständigkeit des Ausschusses für den Fachbereich II Diakonie und Seelsorge, des Ausschusses für den Fachbereich I Beratung, Bildung, Jugend oder des Ausschusses für Ökologie und Nachhaltigkeit fallen. Er berät den Vorstand bei Stellungnahmen der Evangelischen Kirche in Frankfurt zu gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen (zum Beispiel Fluglärm, Sonntagsschutz, Wohnraum, soziale Ungleichheit), begleitet die konzeptionelle Weiterentwicklung dieses Arbeitsfeldes und die Arbeit der entsprechenden Profilstelle des Stadtdekanats.
Mitglieder:

Pfarrerin Ursel Albrecht, Kirchengemeinde Frieden und Versöhnung

Pfarrerin Anja Bode, Paul-Gerhardt-Gemeinde

Ingrid Borretty, Lukas-und Matthäusgemeinde Offenbach

Reinhardt Damm, Paul-Gerhardt-Gemeinde

Dr. Wilfried Kerntke, Gustav-Adolf-Gemeinde Offenbach

Arne Knudt, Kirchengemeinde Frieden und Versöhnung

Winta Mehari, Personalkirchengemeinde Christus-Immanuel

Dr. Hans Michaelis, Maria-Magdalena-Gemeinde

Rudolf Mundhenk, Kirchengemeinde Bornheim

Renate Sandforth, Luthergemeinde

Philipp Senft, St. Petersgemeinde

Pfarrer Dr. Gunter Volz, Pfarrstelle für Gesellschaftliche Verantwortung

Der Ausschuss für Ökumene und interreligiösen Dialog bereitet Entscheidungen der Dekanatssynode und Regionalversammlung zu diesem kirchlichen Handlungsfeld vor. Er berät den Vorstand in allen dazu gehörenden Fragen, begleitet die konzeptionelle Weiterentwicklung dieses Arbeitsfeldes und die Arbeit der entsprechenden Profilstellen des Stadtdekanats.
Er behandelt auch Fragestellungen im Zusammenhang mit den Gemeinden anderer Sprache und Herkunft und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Er fördert das Engagement der Evangelischen Kirche in Frankfurt hinsichtlich des interreligiösen Dialogs (z.B. Rat der Religionen, christlich-muslimische Begegnungen oder Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit).
In diesem Ausschuss werden auch die Partnerschaften mit der Presbyterian Church of Ghana (Northern District) und der United Church of Christ (New York Conference) synodal verankert.
Mitglieder:

Pfarrerin Ursel Albrecht, Kirchengemeinde Frieden und Versöhnung

Pfarrer Dr. Alexander Bitzel, St. Petersgemeinde

Endalew Dare, Personalkirchengemeinde Christus-Immanuel

Pfarrerin Sabine Emde, Schulpfarrerin

Pfarrerin Susanna Faust-Kallenberg, Pfarrstelle für Interreligiösen Dialog

Pfarrerin Tina Greitemann, Dornbuschgemeinde

Dr. Claudia Heuser-Mainusch, Regenbogengemeinde

Dr. Jun-Suk Kang, Koreanische Ev. Kirchengemeinde Rhein-Main

Denise Mawila, Kirchengemeinde Bornheim

Dr. Hans Michaelis, Maria-Magdalena-Gemeinde

Pfarrerin Sybille Neumann, Klinikseelsorge

Pfarrer Arne Zick, Kirchengemeinde Fechenheim

Der Ausschuss für Stadtkirchenarbeit bereitet Entscheidungen der Dekanatssynode und Regionalversammlung zu diesem kirchlichen Handlungsfeld vor. Er berät dazu auch den Vorstand sowie Gemeinden, die ebenfalls geistliche und kulturelle Angebote und Veranstaltungen mit stadtweiter Ausstrahlung anbieten. Er begleitet die Arbeit der entsprechenden Pfarrstellen und anderer Mitarbeitenden sowie von Beiräten und Initiativen zu besonderen Arbeitsfeldern der Stadtkirchenarbeit. Er ist für die Förderung der Stadtkirchenarbeit in Frankfurt und Offenbach zuständig (besondere Angebote und Veranstaltungen mit stadtweiter Ausstrahlung sowie für Passanten und Touristen in verschiedenen Kirchen und an weiteren kirchlichen oder anderen interessanten Orten). Er arbeitet auf der Grundlage der Gesamtkonzeption für Stadtkirchenarbeit im Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach und unterstützt deren Weiterentwicklung.

Mitglieder:

Jürgen Ahlers, St. Katharinengemeinde

Jürgen Amann, Dankeskirchengemeinde

Pfarrerin Andrea Braunberger-Myers, St. Paulsgemeinde

Pfarrer Dr. Lars Heinemann, Kirchengemeinde Bornheim

Armin Hinterseher, Stadtkirchengemeinde Offenbach

Denise Mawila, Kirchengemeinde Bornheim

Erich Rückl, St. Nicolai-Gemeinde

Pfarrer David Schnell, Stadtkirchenarbeit Museumsufer

Dore Struckmeier-Schubert, Kirchengemeinde Bockenheim

Pfarrer Thomas Walter, Dankeskirchengemeinde

Der Gemeindestrukturausschuss hat die Aufgabe, die Entscheidungen der Stadtsynode zu den Nachbarschaftsräumen und zum Dekanatsstellenplan für den Pfarrdienst, die hauptberufliche Kirchenmusik und den Gemeindepädagogischen Dienst vorzubereiten.


Mitglieder:

Pfarrerin Silke Alves-Christe, Dreikönigsgemeinde

Nicole Fischer, Kirchengemeinde Griesheim

Simone Frank, Dankeskirchengemeinde

Dr. Jan Goßmann, Gemeinde Frankfurt-Nordwest

Pfarrer Andreas Klein, Hoffnungsgemeinde

Peter Kreuzer, Kirchengemeinde Offenbach-Bieber

Antje Lah, Lydiagemeinde

Michael Martell, Festeburggemeinde

Erich Niederdorfer, Kirchengemeinde Bornheim

Pfarrer Bert-Gregor Petzoldt, Markus-Gemeinde Offenbach

Pfarrerin Christine Streck-Spahlinger, Nazarethgemeinde

Sonja Thäder, Luthergemeinde

Friederika Winkler, Lukas- und Matthäusgemeinde Offenbach