Infos zur hybriden Stadtsynodentagung am 2. Dezember 2020

Die Synodalinnen und Synodalen und Gäste können digital oder vor Ort im Dominikanerkloster an der Tagung teilnehmen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen dazu.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation in Frankfurt und Offenbach wird die Stadtsynodentagung am 2.12. hybrid durchgeführt. Sie können digital an ihr teilnehmen oder aber in Präsenz im Dominikanerkloster.

Videokonferenzsystem

Bitte installieren Sie hierfür bereits vor dem 2.12. das Programm ZOOM auf Ihrem internetfähigen Gerät, indem Sie diesem Link folgen: https://zoom.us/support/download

Loggen Sie sich am 2.12. ab 17.30 Uhr, spätestens bis 17.55 Uhr in ZOOM in die Stadtsynodentagung ein, indem Sie folgenden Link anklicken: https://us02web.zoom.us/j/89368971873?pwd=dWNlbUcwbkFEUXVPdTJDVEM3M3B3Zz09

Meeting-ID: 893 6897 1873
Kenncode: 981079

Einwahl per Telefon (Wortmeldungen sind auf diesem Wege nicht möglich. Abstimmen können sie nur über das Abstimmungssystem): +49 69 7104 9922

Meeting-ID: 893 6897 1873
Kenncode: 981079

Abstimmungssystem (nur für Synodalinnen und Synodale)

Loggen Sie sich zum Start der Synodentagung bei VOXR AuthVote ein, indem Sie den folgenden Link anklicken: www.voxr.com/stadtsynode

Verwenden Sie dabei Ihren persönlichen geheimen Wahl-Code, den Sie im Vorfeld durch das Büro der Dekanatssynode und Regionalversammlung erhalten haben.

Die Funktionsweisen von ZOOM und VOXR AuthVote werden ab 17.45 Uhr kurz in der ZOOM-Konferenz erklärt. Sie können sich bei Bedarf bereits zuvor mit den beiden Systemen vertraut machen; nutzen Sie dafür bitte die untenstehenden Links, mit denen Sie Anleitungen herunterladen können:

Kurzanleitungen

Kurzanleitung für Einwahl und nützliche Funktionen in ZOOM:
Anleitung Nutzung ZOOM

Kurzanleitung für die Nutzung des Abstimmungsverfahren VOXR AuthVote:
Anleitung Abstimmungsverfahren VOXR

Helpdesk und Hotline

Ein mit drei Mitarbeitenden aus der IT-Abteilung des ERV besetztes Helpdesk steht zu Ihrer Unterstützung am 02.12. von 17.30 bis 19.30 Uhr bereit und ist zu erreichen unter:

E-Mail: hilfe.edv@ervffm.de
Telefonhotline: 069 2165 1455