Ausflüge

Winternacht in Rondane

  • Mittwoch, 16. Oktober 2019
  • 12:30 – 18:00 Uhr
  • Treffpunkt: 12.30 Uhr DB-Zentrum, F-Hauptbahnhof

Ausflug zur Harald-Sohlberg-Ausstellung ins Landesmuseum Wiesbaden

Die Evangelische Sankt-Nicolai-Gemeinde, Waldschmidtstraße 116, Ostend, hat für Mittwoch, 16. Oktober 2019, einen Ausflug ins Hessische Landesmuseum in Darmstadt organisiert. Das Museum zeigt in Kooperation mit dem Nationalmuseum Oslo anlässlich des 150. Geburtstages des norwegischen Künstlers Harald Solberg (1869 – 1944) die erste Retrospektive des Malers auf dem europäischen Festland. Sohlberg, der ein Zeitgenosse und Freund Edvard Munchs (1863 – 1944) war, hat mit seinem Hauptwerk „Winternacht in Rondane“, an dem er zwischen 1899 und 1914 mehr als 15 Jahre arbeitete, ein Bild geschaffen, das bis heute in Norwegen viele berührt. Das Nationalmuseum Oslo erwarb diese Ikone der norwegischen Kunst 1918, in Wiesbaden ist es erstmals außerhalb des Museums zu sehen.

Die Ausflugsgruppe trifft sich um 12.30 Uhr am DB-Zentrum im Frankfurter Hauptbahnhof, die Rückkehr ist für 18 Uhr geplant. Die Kosten von 15 Euro werden in bar vor Ort bezahlt. Anmeldung und Information bei Gemeindepädagogin Monika Geselle, Telefon 069 94345118, E-Mail geselle@frankfurt-evangelisch.de