Ausstellung

„Herkunftsgeschichten von Rödelheimer Geschäftsleuten“

Fotoausstellung und Buchpräsentation in der Stadtteilbibliothek Rödelheim

  • täglich, bis 29.09.2022
  • Stadtteilbücherei Rödelheim, Radilostraße 17 – 19, F-Rödelheim

Die Herkunftsgeschichten von 16 Rödelheimer Geschäftsleuten ließ sich Christoph Busch als Stadtteilhistoriker der Polytechnischen Gesellschaft erzählen, die Quintessenz der Gespräche hielt er in einem Büchlein fest. Durch die persönlichen Einblicke ergeben sich auch neue Erkenntnisse für die Migrationsgeschichte im Stadtteil Rödelheim. Am Montag, 12. September 2022, um 19 Uhr wird Christoph Busch sein Buch „Herkunftsgeschichten Rödelheimer Geschäftsleute“ in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, vorstellen. Dabei zeichnet er die unterschiedlichen Lebenswege der 16 Rödelheimer Gewerbetreibenden und ihre heutige Präsenz im Stadtteil Rödelheim nach. Bei der Präsentation des Buches lassen sich die portraitierten Geschäftsleute in einer Talkrunde näher kennenlernen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Lebensgeschichten werden durch Bilder der Fotografin Saskya Pamela Balladares Chow illustriert.

Öffnungszeiten: Dienstag, 13-19 Uhr, Mittwoch und Freitag 13-18 Uhr, Donnerstag 13-16 Uhr, Samstag 11-14 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung und Fotoausstellung werden von der Stadtteilbibliothek Rödelheim und dem Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt und Offenbach im „Frankfurter Programm-Aktive Nachbarschaft“ aktiv unterstützt.