Ausstellung

„Nabelschau“

Kunstbetrachtung im Liebieghaus

  • Donnerstag, 21. Juli 2022
  • 19:30 Uhr
  • Liebieghaus, Schaumainkai 71, F-Sachsenhausen

Die Kunstbetrachtung „Nabelschau“ in der ökumenischen Reihe „Kunst und Religion“ am Donnerstag, 21. Juli 2022, 19.30 Uhr, im Liebieghaus, Schaumainkai 71, widmet Stefan Scholz, Kunst und Kultur, Katholische Akademie Rabanus Maurus, zwei Skulpturen des Holz- und Steinbildhauers Johann Friedrich Blasius Ziesenis (1715–1785): „Mansuetudo“ (Sanfmut) und „Prudentia“ (Klugheit). Ziesenis, der aus einer Kunsthandwerker- und Künstlerfamilie stammte, schuf diese Skulpturen um 1740 in Hildesheim/Brühl.

Ein evangelischer und ein katholischer Theologe betreuen abwechselnd die Reihe „Kunst und Religion“, die von der Stiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ermöglicht wird. Bei den Führungen werden Kunstwerke aus theologischer und kunsthistorischer Sicht beleuchtet. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis des Liebieghauses in Höhe von 10 Euro enthalten, eine Anmeldung unter liebieghaus.de ist erforderlich.