Besinnung/Meditation, Politik und Gesellschaft

Reichweite Frieden

Andachten und Gottesdienste zur Friedensdekade

  • Mittwoch, 17. November 2021
  • 18:00 Uhr
  • Alte Nikolaikirche, Römerberg, F-Innenstadt

Seit mehr als 40 Jahren engagiert sich die bundesweit aktive Ökumenische Friedensdekade für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Auch im Jahr 2021 will sie einen Beitrag zur Vertiefung des christlichen Friedenszeugnisses leisten und zur friedenspolitischen Willensbildung in Kirchen, Gemeinden und Gesellschaft beitragen, zu denen, die sich an den diesjährigen Aktionen zu dem Motto „Reichweite Frieden“ vom 7. bis zum 17. November in Frankfurt beteiligen, zählt die Evangelische Sankt Paulsgemeinde. An ihrer Kirche, der Alten Nikolaikirche auf dem Römerberg, beginnt am Sonntag, 7. November 2021, 11.15 Uhr ein Gedenkgang, der zu Stolpersteinen führt, die im Einzugsgebiet der Gemeinde an Menschen erinnern, die in der NS-Zeit umkamen oder vertrieben wurden. Rund 90 Minuten dauert der Rundgang mit Pfarrerin Andrea Braunberger-Myers. Sie ist bei allen drei Terminen dabei, so auch den Sonntag darauf, dann gestaltet sie um11.15 Uhr einen Gesprächsgottesdienst, in dem es um das Thema der diesjährigen Friedensdekade, „Reichweite Frieden“ geht. Zum Abschluss findet in dem Gotteshaus in der Frankfurter Innenstadt am Mittwoch, 17. November 2021 eine Taizé-Andacht statt mit besonderer musikalischer Gestaltung.

Weitere Informationen: www.friedensdekade.de