Gottesdienst

„Drive-In!“ - Mit dem Auto in den Pfingst-Gottesdienst

Alle bleiben im Fahrzeug und feiern auf dem ALDI-Parkplatz Pfingsten

  • Sonntag, 31. Mai 2020
  • 10:00 Uhr
  • Aldi, Alt-Erlenbach 107, F-Nieder-Erlenbach

Das Pfingstfest könnte in der evangelischen Kirche in Nieder-Erlenbach nur mit einer recht beschränkten Anzahl an Gottesdienstbesuchern gefeiert werden. Deshalb bietet die Gemeinde in diesen ungewöhnlichen Zeiten einen ungewöhnlichen Gottesdienst an: Zu einem „Drive in Gottesdienst“ wird am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020, 10 Uhr auf dem Parkplatz des Nieder-Erlenbacher „ALDI-Marktes“, Alt Erlenbach 107,eingeladen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen mit ihrem Auto und werden eingewiesen – vergleichbar mit dem Besuch eines Autokinos. Eine Scheibe wird leicht heruntergekurbelt, um den Ton zu hören und am Gottesdienst teilzunehmen. Während Singen zurzeit in Kirchen nicht möglich ist, im eigenen Auto können alle nach Herzenslust mitsingen und mitbeten. E-Orgel und zwei Vorsänger unterstützen den Gesang. Mit der Lichthupe wird das „Amen“ bei Gebeten und Lesungen bekräftigt.

Die Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Nieder-Erlenbach, Pfarrerin Petra Lehwalder, wird den Gottesdienst gestalten.„Das erste Pfingstfest mit der Ausgießung des Heiligen Geistes war schon damals eine sehr ungewöhnliche erfreuliche Sache und so mehr wird der Auto-Gottesdienst eine fröhliche Form haben und Gottes Guter Pfingst-Geist eben zwischen den geparkten Auto wehen“, kündigt Lehwalder an..

Die Gemeinde bittet, mit dem Wagen ab 9.30 Uhr anzukommen, damit ausreichend Zeit ist, alle richtig einzuparken. Und wie im Autokino gilt: Wer zuerst kommt, hat einen guten Platz mit guter Sicht.