Gottesdienst

„(K)ein Buch mit sieben Siegeln“

Predigtreihe

  • 10:30 Uhr
  • Dreifaltigkeitskirche, Funckstraße 16, F-Kuhwaldsiedlung/Europaviertel

In den Sommerwochen – vom 17. Juli bis zum 7. August 2022, lädt die zwischen Kuhwaldsiedlung und Europaviertel ansässige Evangelische Dreifaltigkeitsgemeinde zu einer Predigtreihe unter dem Motto „K)ein Buch mit sieben Siegeln“ ein. Allwöchentlich befasst sich dann Prädikant Thomas-H. Reck auf einfache Weise mit der Frage, warum Christ:innen an die Bibel glauben und anderer religiöse Texte nicht in gleicher Weise als „Gottes Wort“ akzeptieren. Dabei setzt Reck jeweils unterschiedliche Schwerpunkte.

Beim Auftatkgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche, Funckstraße 16, heißt der Titel „Die Bibel – ein uraltes Buch“.

Eine Woche darauf, am 24. Juli lautet er „Die Bibel – aktueller als die Tageszeitung“.

Am 31. Juli, an dem der Gottesdienst, anders als an den anderen Sonntagen nicht um 10.30 Uhr, sondern ausnahmsweise um 18.30 Uhr beginnt, spricht er über die Bibel als „Buch der Seher und Propheten“.

Mit dem Schwerpunkt „Die Bibel – ein lebendiges Buch“ endet am 7. August, die Reihe.

Alle Predigten werden zum Nachlesen bereitliegen, so dass die gesamte Reihe mitverfolgt werden kann.