Gottesdienst

Sag mir, wo die Bienen sind

  • Dienstag, 20. August 2019
  • ab 12:00 Uhr
  • Diakonissenkirche, Cronstettenstraße 57 – 61, F-Nordend

Eine Andacht wird zum Loblied

Ohne Honigbienen würden weite Teile der Landwirtschaft nicht funktionieren und viele Wildpflanzen könnten sich nicht vermehren. Den fleißigen unverzichtbaren Insekten ist die Mittagsandacht am Dienstag, 20. August 2019, 12 Uhr, in der Diakonisssenkirche, Cronstettenstraße 57 – 61, Nordend gewidmet. „Ein Loblied auf die Bienen“, hat Pfarrer Jeffrey Myers als Motto gewählt. In seiner Ankündigung preist er sie als Honiglieferanten und vieles mehr: Gemeinschaft und Kooperation, Beharrlichkeit und Weitsicht, Arbeit und Ruhe – so vieles lasse sich von ihnen lernen.

Angesichts ihrer zurückgehenden Zahl zitiert Myers Albert Einstein: Wenn die Biene einmal von der Erde verschwinde, habe der Wissenschaftler gesagt: „Hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.“ Für den musikalischen Rahmen dieser Andacht sorgt Karen Schmitt.