Gottesdienst, Lesung

Schweitzer tagtäglich vor Augen

  • Sonntag, 27. Oktober 2019
  • ab 10:00 Uhr
  • Evangelische Andreaskirche, Kirchhainer Straße 2, F-Eschersheim

Im Gottesdienst wird an den Namensgeber der Siedlung erinnert

In der „Albert-Schweitzer-Siedlung“ liegt die evangelische Andreaskirche, Kirchhainer Straße 2, Eschersheim. An den Namensgeber der umliegenden Straßenzüge wird in diesem Jahr in Frankfurt auf vielfältige Weiser erinnert: Vor 60 Jahren verlieh die Stadt dem mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Mediziner und Theologen die Ehrenbürgerwürde, vor 50 Jahren entstand das im Frankfurter Westend ansässige Deutsche-Albert-Schweitzer-Zentrum, das den Arzt würdigt, der lange Jahre in Lambarene, Gabun, wirkte und nicht zuletzt für seine friedensethischen Schriften bekannt wurde. Begangen wird das doppelte Jubiläum in der Andreaskirche am Sonntag, 27. Oktober, 10 Uhr. Pfarrer i.R. Wilhelm Wegner predigt in diesem Gottesdienst, der zusammen mit dem Deutschen Albert-Schweitzer-Zentrum vorbereitet wird.