Kunst & Kultur, Politik und Gesellschaft

Walter Kaufmann - Welch ein Leben!

Kinodokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies

  • Dienstag, 21. Juni 2022
  • 19:00 Uhr
  • CineMaxX, Berliner Straße 2010, OF-Innenstadt

Regisseurin Karin Kaper reist am Dienstag, 21. Juni 2022, an zur Sondervorführung des Films „Walter Kaufmann – Welch ein Leben!“ um 19 Uhr im Offenbacher CineMaxS-Kino, Berliner Straße 210. Der von ihr zusammen mit Dirk Szupies gedrehte Film wird gezeigt „In ehrendem Gedenken an Walter Kaufmann, der am 15. April 2021 im Alter von 97 Jahren in Berlin gestorben ist“. „Schillernder als jedes Drehbuch ist das Leben von Walter Kaufmann“, der bis zum Ende kämpferisch blieb, so Kaper..

Walter Kaufmann erlebte als Jude persönlich die katastrophalen Folgen des Nationalsozialismus. Als Schriftsteller und Korrespondent nahm er regen Anteil an der Bürgerrechtsbewegung in den USA, am Prozess gegen Angela Davis, an der Revolution in Kuba, den Auswirkungen der Atombombenabwürfe in Japan, der unendlichen Geschichte des israelisch-palästinensischen Konfliktes, der Entwicklung und dem Zusammenbruch der DDR. Der Film bietet jüngeren und älteren Zuschauern eine letzte Gelegenheit, die Welt aus der Perspektive dieses einzigartigen Zeitzeugen vermittelt zu bekommen.

Alle Infos, Trailer, Downloads: www.walterkaufmannfilm.de

Die Sondervorführung im CinemaxX geschieht in Zusammenarbeit mit: Hessische Landeszentrale für politische Bildung, VVN-BdA Offenbach, Geschichtswerkstatt Offenbach, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Offenbach, Bunt statt Braun Offenbach, Naturfreunde Offenbach, DGB Region Südhessen, Ver.di Kreisverband Offenbach, GEW Offenbach Stadt.