Lesung, Vortrag/Diskussion

Angela Merkel, die Titanic – und Bockenheim

Offizielle Buchvorstellung und Premierenlesung

  • Freitag, 25. Oktober 2019
  • 20:00 Uhr
  • Evangelische Kirchengemeinde Bockenheim, Kirchplatz 9, F-Bockenheim

Das im Mainbook Verlag erschienene Buch „Spurensuche in Bockenheim – Unbekanntes und Wissenswertes. Geschichte und Geschichten“ feiert Premiere am Freitag, 25. Oktober 2019, 20 Uhr, in der Sankt Jakobskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Bockenheim, Kirchplatz 9. Verleger Gerd Fischer und die drei Bockenheimer Herausgeber – Richard Grübling, Norbert Saßmannshausen und Otto Ziegelmeier – haben Fragen geklärt wie: Was hat Angela Merkel mit Bockenheim zu tun? Und was die Titanic? Was ist das „Debbo“? Wo war die Mexicana-Bar und wo ein literarischer Salon? Wann wurde Bockenheim im Guinness-Buch der Rekorde erwähnt? Gab es okkulte Verschwörungen? Und kann Bockenheim mit weiteren Persönlichkeiten aufwarten – außer Adorno und Siesmayer? Auf diese und viele weitere Fragen geben etwa 30 Autorinnen und Autoren mit der „Spurensuche in Bockenheim“ Antworten. Zusammen mit rund 30 Bildern entstand ein spannendes Sammelsurium und Lesebuch, das Kultur, Lebensart und Zeitgeschichte eines der bedeutendsten Frankfurter Stadtteile vereint.

In diesem Buch gibt es viel zu entdecken – nicht nur für Anwohner des Stadtteils. Vorgestellt wird es in der Reihe „Kirchplatz-Gespräche“.