Musik

Das Aris-Quartett bei "Bach zur Nacht"

Exzellente Musik gepaart mit Illumination

  • Samstag, 01. August 2020
  • 19:30 Uhr
  • Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache, F-Innenstadt

Am Samstag, 1. August 2020, spielt das Aris-Quartett von Johann Sebastian Bach den Contrapunctus I aus der Kunst der Fuge in der evangelischen Sankt Katharinenkirche an der Frankfurter Hauptwache , anschließend wird von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) das Streichquartett a-moll opus 13 erklingen. Der Auftritt des internationl renommierten Streichorchesters ist Teil der Reihe "Bach zur Nacht", die es seit Mai in der Innenstadtkirche gibt. Aus der Taufe gehoben hat die Reihe Michael Graf Münster. Sein Konzept sieht zwei Konzerte à 30 Minuten vor, das eine beginnt um 19.30 Uhr, das zweite um 21.30 Uhr. Aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln wird Bach interpretiert oder in Zusammenhang mit dem Schaffen anderer Komponisten und Richtungen gestellt.

Die Tickets kosten 10 Euro, sie sind an der Abendkasse erhältlich.

Insgesamt umfasst "Bach zur Nacht" 16 Konzerte. Mehr dazu