Musik

Mozartmesse

Aufführung des Frankfurter Kantatenchors und des Kammerorchesters Frankfurter Solisten

  • Montag, 25. November 2019
  • 20:00 Uhr
  • Heiliggeistkirche am Dominikanerkloster, Kurt-Schumacher-Straße 23, Innenstadt

Wolfgang Amadeus Mozarts Messe c-Moll KV 427 führen der Frankfurter Kantatenchor und das Kammerorchester Frankfurter Solisten am Montag, 25. November 2019, 20 Uhr, unter der Leitung von Frank Hoffmann in der Heiliggeistkirche am Dominikanerkloster, Kurt-Schumacher-Straße 23, Innenstadt, auf. Die Große Messe in c-Moll von Mozart, die im Rahmen der Konzertreihe des Kirchenmusikvereins Frankfurt am Main e.V. zu hören ist, entstand 1782 und ist - obgleich unvollendet - eine der herausragenden Messvertonungen der europäischen Musikgeschichte. Hoffmann, Jahrgang 1970, leitet nicht nur das aus rund 70 Mitgliedern bestehende Ensemble, das sich auf oratorische Werke, Kantaten, Motetten und weltliche Chormusik spezialisiert hat, er wirkt auch als Organist und Cembalist der Heiliggeistkirche sowie der evangelischen Festeburgkirche, Preungesheim.

Die Tickets kosten 15, beziehungsweise 10 Euro, für Mitglieder des Kirchenmusikvereins ist der Eintritt frei.

www.kmv-frankfurt.de