Musik

Optimismus und Lust an der Musik

Orgel- und Trompetenkonzerte

  • Samstag, 26. Juni 2021
  • 19:30 Uhr
  • Johanneskirche, Ludwigstraße 131, OF-Nordend

Johann Sebastian Bach: Orgelkonzert d-Moll BWV 1052, Giuseppe Torellis Trompetenkonzert D-Dur „Estienne Roger 188“ und Georg Friedrich Händels Orgelkonzert g-Moll op. 4, Nr. 1 HWV 289 werden am Samstag, 26. Juni 2021, 19.30 Uhr in der Evangelischen Johanneskirche, Ludwigstraße 131 im Offenbacher Nordend, erklingen.

Olaf Joksch-Weinandy, Orgel, Alexander Gröb, Trompete und die Jungen Sinfoniker Hessen geben unter der Leitung von Professor Jürgen Blume dieses Konzert. In dem barock ausgerichteten Programm kommen die Orgel und die Trompete als virtuose Soloinstrumente zur Geltung.

Die Orgel der Johanneskirche ist besonders für Barockmusik geeignet. Hinsichtlich der ausgewählten Werke vermittelt das Konzert nach der langen coronabedingten Zeit ohne Live-Musik wieder Optimismus und Lust an der Musik.

Bachs Orgelkonzert d-Moll führt vom dramatischen ersten über den grüblerischen zweiten zum tänzerischen dritten Satz. Torellis Trompetenkonzert D-Dur verbindet die Strahlkraft der hohen Trompete mit einem Gefühl ungebrochener Lebensfreude. Händels Name bürgt für Spielfreude und charakteristische Thematik, so auch in dem Orgelkonzert g-Moll op. 4, Nr. 1.

Eintritt frei, Spende erbeten.