Musik

Shpilt a Freylachs

Musikalische Reise durch jüdische Welten

  • Freitag, 24. Januar 2020
  • 20:00 Uhr
  • Erlöserkirche, Wiener Straße 23, F-Oberrad

Fröhlich, inspirierend, aber auch nachdenklich zusammengefügt ist das Programm der Musikgruppe Naschuwa, das am Freitag, 24. Januar 2020, um 20 Uhr in der evangelischen Erlöserkirche, Wiener Straße 23, Oberrad, geboten wird. Matthias Helms, Geige und Gesang, Thomas Damm, Gitarre, Rainer Ortner, Akkordeon und Thore Benz, Kontrabass, spannen einen weiten musikalischen Bogen. Unter dem Titel „Shpilt a Freylachs“ stellen sie ganz unterschiedlichen Seiten jüdischer Musikkultur vor. Neben der virtuosen Musik wird auch der jüdische Humor gewürdigt.

Vom Wohl und Wehe des Alltags, vom Zusammenleben im Schtetl und im Ghetto kunden die Lieder. Auch Stücke, in denen sich politische Verfolgung musikalisch niedergeschlagen hat, werden zu hören sein. Die hebräischen Lieder kommen aus dem israelischen Alltag und der Synagoge. Manche der Programmpunkte sind ganz im Hier und Heute verankert. Die Klezmer-Tradition wiederum knüpft an die Tradition der Klezmorim an, die jahrhundertelang auf jüdischen Festen gespielt haben. Eigenkompositionen im Stil traditioneller Klezmer-Musik runden das Repertoire ab und lassen persönliche Einflüsse erkennen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.