Bildung, Flüchtlinge, Interreligiös, Politik und Gesellschaft

Beten für ein Ende des Krieges

Interreligiöses Friedensgebet

  • wöchentlich, jeden Donnerstag, bis 24.07.2022
  • 17:00 Uhr
  • Willy-Brandt-Platz, F-Innenstadt

In Sonntagsgottesdiensten und bei gesonderten Friedensandachten wird in den Kirchengemeinden für ein Ende des Krieges in der Ukraine gebetet. Fortgesetzt werden auch die Friedensgebete des Interreligiösen Forums Bahnhofsviertel unter der Euro-Skulptur am Willy-Brandt-Platz. Sie finden donnerstags um 17 Uhr statt. Ein Bündnis, vertreten im Interreligiösen Forum Bahnhofsviertel, hat kurz nach Ausbruch des Krieges diese wöchentlichen Friedensgebete initiiert. Dazu zählen: Pfarrer Andreas Klein (Evangelische Hoffnungsgemeinde), Beatrix Henrich (Katholische Domkirchengemeinde), Imam Mohammad Naved Johari (IIS), Chasan Leah Frey-Rabine, Mathias Becker (Soka Gakkai International, Deutschland), Pfarrerin Susanna Faust Kallenberg, Evangelische

Kirche Frankfurt und Offenbach.