Politik und Gesellschaft, Online-Veranstaltung

Das Leid der anderen – was kann ich tun?

Austausch über „Frankfurt hat Platz“

  • Dienstag, 20. April 2021
  • 19:30 – 20:30 Uhr

Die Covid 19 Pandemie prägt den Alltag: Die Menschen spüren die Zerbrechlichkeit und die Gefährdung des Lebens in unserer Gesellschaft – dies Empfinden kann auch die Lage von Menschen näherbringen, die in der Ferne leben. Die Evangelische Dornbuschgemeinde und die Evangelische Bethlehemgemeinde, Ginnheim, haben im März per Zoom eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Flucht“ gestartet. Die Reihe schließt am Dienstag, 20. April 2021. An diesem Abend informieren Hildegund Niebch, Referentin Flucht und Integration bei der Diakonie Hessen und Andreas Werther von der Initiative „Seebrücke“ von 19.30 bis 20.30 Uhr über die Aktion „Frankfurt hat Platz“, bei der es darum geht, auf den griechischen Inseln untergekommene Geflüchtete in Frankfurt und anderswo aufzunehmen. Die Einwahldaten sind erhältlich über das Gemeindebüro der Dornbuschgemeinde unter der E-Mailadresse gemeindebuero@dornbuschgemeinde.de oder per Telefon unter 069 563606. Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Pfarrerin Anja Harzke, harzke@dornbuschgemeinde.de