Kunst & Kultur, Kurs/Seminar/Tagung, Politik und Gesellschaft

Wie Vielfalt geht

Workshop: Spurensuche zur eigenen und fremden Kultur

  • Samstag, 06. August 2022
  • 10:00 – 16:00 Uhr
  • Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Thomas-Mann-Straße 8, F-Nordweststadt

Das Frankfurter Forum für Biografiearbeit bietet am Samstag, 6. August 2022, 10 bis 16 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt-Nordwest, Thomas-Mann-Straße 10, für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlings-Migrationsarbeit und Pädagog:innen einen Workshop an unter dem Titel „Ansätze zur Überwindung von Fremdenangst und Rassismus in einer vielfältigen Gesellschaft“. Anhand eines kreativen Umgangs mit der eigenen Biografie geht es darum, bessere Zugänge „zum Innenleben von Migranten und zudem eine Kommunikationsmöglichkeit mit den Menschen des Zuwanderungslandes“ zu befördern.

Geleitet wird der Tag von Christa Hengsbach, Musik-Theater-Pädagogin und Expertin für interkulturelle Biografiearbeit sowie von Moris Samen Dantse, Kulturcoach, Ethnologe und Soziologe.

Kontakt: christahengsbach@gmail.com