Politik und Gesellschaft, Vortrag/Diskussion

Wohin steuert die evangelische Kirche in Sachen Frieden und Sicherheit?

Gerd Bauz, Mitglied im Vorstand der Martin-Niemöller-Stiftung, referiert

  • Dienstag, 21. Januar 2020
  • 19:30 Uhr
  • Gemeindesaal Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 1, F-Nordend

Verschiedene Signale gibt aus dem Kreis der evangelischen Kirche: Die badische Landeskirche hat ein Konzept vorgelegt, das einen Umstieg von der Militärlogik zu einer zivilen Sicherheitslogik bis zum Jahr 2040 vorsieht, der evangelische Militärbischof Sigurd Rink wiederum entwirft in seinem Buch „Können Kriege gerecht sein“ angesichts globaler Herausforderungen eine Sicht, wie Militärseelsorge aussehen kann. Unter dem Titel „Friedensethik und Sicherheitspolitik: Quo vadis EKD“ hält Gerd Bauz, Mitglied des Vorstandes der Martin-Niemöller-Stiftung, am Dienstag, 21. Januar 2020, 19.30 Uhr in der evangelischen Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 1, Nordend, einen Vortrag über aktuelle Sichtweisen, der zu Diskussion anregen soll.