Politik und Gesellschaft, Treffen

„Gemeinsam für eine l(i)ebenswerte Nordweststadt“

Freiwillige für Frankfurt Cleanup 2021 gesucht

  • Samstag, 24. April 2021
  • 11:00 Uhr
  • Treffpunkt vor der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche,Thomas-Mann-Straße 10, F-Nordweststadt

Mit gleich zwei Aktionen beteiligen sich Bewohner*innen der Nordweststadt am Freitag, 23. April 2021, und am Samstag, 24. April, am stadtweiten Projekt Frankfurt Cleanup 2021. Die Idee dahinter: Bürger*innen machen sich gemeinsam auf, ihr Wohn- und Lebensumfeld sauberer und attraktiver zu gestalten. Denn besonders während der Corona-Pandemie quellen vielerorts die Abfallbehälter über, an manchen Orten liegen Fertigpackungen und Wegwerfbecher auf Gehwegen und Grünflächen.

Das Quartiersmanagement Nordweststadt und BIAzza NordWest des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach laden daher zum gemeinsamen Frühjahrsputz im Quartier ein, Treffpunkt am Freitag, 23. April um 15 Uhr, ist die Fitnessanlage im Martin-Luther-King Park, Eingang Eduard-Bernstein-Weg.

Unter dem Motto „Gemeinsam für eine l(i)ebenswerte Nordweststadt“ rufen einen Tag später, am Samstag, 24. April um 11 Uhr, das Quartiersmanagement Nordweststadt und der Verein Brücke 71 e.V. alle Interessierten zu Aufräumaktionen im Bereich Gerhart-Hauptmann-Ring/Thomas-Mann-Straße auf. Freiwillige treffen sich dann vor der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche an der Thomas-Mann-Straße 10.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig, Greifzangen, Mülltüten und Handschuhe sind vorhanden. Die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln für den Gesundheitsschutz finden selbstverständlich Beachtung.

Weitere Informationen bei Janina Korb, Quartiersmanagerin in der Nordweststadt im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ Telefon: 0163 3125515 und E-Mail: nordweststadt@frankfurt-sozialestadt.de