Treffen

Zoom nach Afrika

Kinderkirchentag wird international

  • Samstag, 26. September 2020
  • 10:00 – 12:00 Uhr
  • Kirchengemeinde Bornheim, Große Spillingsgasse 24, F-Bornheim

Zum Ghana-Kinderkirchentag wird am Samstag, 26. September 2020, eingeladen. „Akwaaba – willkommen in Ghana“ heißt das Motto, unter dem Sechs- bis Zwölfjährige an dem Vormittag von 10 bis 12 Uhr zusammenkommen, beispielsweise im evangelischen Gemeindehaus in Frankfurt-Bornheim, Große Spillingsgasse 24. Akwaaba – das heißt „Willkommen“ in der ghanaischen Sprache Twi. Gemeinsam begeben sich Kinder hier in Frankfurt auf Entdeckungstour und erfahren wie ihre Altersgenossen in Westafrika, lernen, kochen, spielen, singen. Geplant ist eine hybride Mischung aus einem Zoom-Meeting, bei dem Gruppen von jeweils maximal zehn Kindern verbunden sind, die sich in ihren Heimatgemeinden treffen und einem Bastelteil vor Ort, bei dem Taschen mit wundervollen Adinkras (eine „Symbolsprache“) verziert und Armbänder mit ghanaischen Glasperlen gefädelt werden.

Etwas ganz Besonderes: Mit dabei über Zoom sind Kinder in Accra, die den Frankfurter Kindern zeigen und erzählen, wo sie zuhause sind.

Dieser „Mini-KinderKirchenTag“ ist ein kleiner Vorgeschmack auf eine große Veranstaltung, die die Vorbereitungsgruppe für 2021/2022 ins Auge gefasst hat.

Eingeladen nach Bornheim sind Kinder aus dem Frankfurter Nordosten. Anmeldung: bis zum 12.September 2020 bei gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de