Politik und Gesellschaft, Vortrag/Diskussion

Leben mit Krebs

Musikerin und Mediziner stellen ihre Sicht dar

  • Mittwoch, 11. März 2020
  • 18:30 Uhr
  • Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, F-Innenstadt

Darum, wie sich das Leben mit einer Tumorerkrankung ändert, geht es am Mittwoch, 11. März 2020, 18.30 Uhr, in der Evangelischen Akademie Frankfurt, Römerberg 9, Innenstadt. Professorin Susanne Müller-Hornbach, Dozentin an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und der Mediziner Klaus Siegler sprechen in einem gemeinsamen Vortrag über das Thema „Soviel Anfang war nie. Leben mit Krebs“.

Der Abend ist Teil der Reihe „Um Leben und Tod…“– Grundfragen der modernen Krebsmedizin in der Evangelischen Akademie Frankfurt. In den Vorträgen werden aus dem Blickwinkel von Medizin, Psychologie, Philosophie, Musik und eigener Krankheitserfahrung existenzielle Fragen angesprochen, die durch eine Krebserkrankung aufgeworfen werden.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, eine vorherige Anmeldung wird erbeten unter www.evangelische-akademie.de oder der Telefonnummer 069 1741526-13.