Vortrag/Diskussion

Wenn Krebs die Seele brüchig werden lässt

  • Montag, 14. Oktober 2019
  • 18:30 – 20:30 Uhr
  • Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, F-Innenstadt

Vortrag von Onkologie-Chefärztin des Krankenhaus Nordwest

Unter dem Titel „Das Haus, in dem die Seele wohnt“ hält Professorin Elke Jäger, Chefärztin der Klinik für Onkologie und Hämatologie des Krankenhauses Nordwest am Montag, 14. Oktober 2019, 18.30 Uhr, in der Evangelischen Akademie Frankfurt, Römerberg 9, Innenstadt, einen Vortrag. Patienten mit einer diagnostizierten Krebserkrankung sehen sich heutzutage mit einer Vielfalt von neuen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen konfrontiert, die in nahezu ausschließlicher Weise pathophysiologische und therapeutische Konzepte anwenden und verfeinern. Ziel der Intervention ist der erkrankte Körper, das Haus, in dem die Seele wohnt. Was aber geschieht mit der Seele in diesem Zusammenhang? Welche Wege können zu einem seelischen Wohlergehen führen, auch wenn die Krankheit ein Mitbewohner geworden ist? Darum geht es an diesem Abend.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich über https://www.evangelische-akademie.de/kalender/das-haus-in-dem-die-seele-wohnt/

Gefördert wird das Programm von: Krankenhaus Nordwest, Stiftung Hospital zum Heiligen Geist, Zentrum für Ethik in der Medizin (Agaplesion Markus Krankenhaus), Förderverein Evangelische Akademie Frankfurt.

Neben Professorin Jäger leitet Kurt W. Schmidt, Studienleiter der Akademie und Leiter des Zentrums für Ethik in der Medizin, diese Veranstaltung.