Aktuelles

Evangelische Kirche wirbt für Musik

von

Briefe über die Bedeutung der Musik hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) an ihre 1,5 Millionen Mitglieder verschickt.

Mit der Aktion #Schlüsselmusik zeigt die EKHN die Vielfalt christlicher Musik und ihre bunten Ausdrucksformen im Glauben auf.  |
Mit der Aktion #Schlüsselmusik zeigt die EKHN die Vielfalt christlicher Musik und ihre bunten Ausdrucksformen im Glauben auf. | Quelle: https://schluesselmusik.de/aktuell/schluesselmusik/die-aktion.html

„Musik ist ein besonderer Schatz“, sagte die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf beim Start der Aktion „Schlüsselmusik“ auf der Musikmesse in Frankfurt. „Musik prägt Kulturen und Religionen und tut der Seele gut.“

Die Aktion ist Gegenstand eines Briefs an 1,5 Millionen Kirchenmitglieder, von Aktionen von rund 500 Kirchengemeinden zum Thema und dem Internetauftritt www.schluesselmusik.de. Die Aktion solle die Vielfalt christlicher Musik und ihre bunten Ausdrucksformen im Glauben aufzeigen, erläuterte Scherf.

Musik sei eine Begleiterin „sowohl in Augenblicken tiefster Trauer als auch höchsten Glücks“. Sie sei ein himmlisches Geschenk und ein Schlüssel, fasste Scherf zusammen. „Sie ist ein Himmelsschlüssel zu Gott, Seelenventil für einen selbst und Klangverbindung zu anderen Menschen.“

Musik spiele für die evangelische Kirche eine ganz große Rolle, betonte die stellvertretende Kirchenpräsidentin. In der EKHN würden rund 4.000 kirchenmusikalische Veranstaltungen im Jahr von mehr als 400.000 Menschen besucht. In der hessen-nassauischen Kirche gebe es mehr als 1.000 Chöre mit rund 20.000 Sängerinnen und Sängern, 300 Kinder- und Jugendchöre mit 4.000 Sängern sowie 700 Instrumentalgruppen, ergänzte die Landeskirchenmusikdirektorin Christa Kirschbaum. Die Kirchenmusik pflege eine stilistische Vielfalt und gebe neue Begleitarrangements und Kompositionen in Auftrag.

Die Aktion „Schlüsselmusik“ ist die aktuelle „Impulspost“ der hessen-nassauischen Kirche. Mit dieser Kampagne spricht die Kirche zweimal im Jahr ihre Mitglieder mit einem bestimmten Thema an. Eine Million evangelische Haushalte werden einen Brief erhalten, Plakate und Veranstaltungen in Kirchengemeinden begleiten die Aktion.


Verfasst von

epd 37 Artikel

epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

0 Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst. Schreiben Sie doch den ersten.

Artikel kommentieren

Lebhafte Diskussionen sind interessant, können aber manchmal die Gemüter erhitzen. Bitte achten Sie auf einen angenehmen Umgangston und vermeiden Sie verbale Angriffe auf andere Kommentatoren. Die Redaktion behält sich vor, unangebrachte Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.