Aktuelles

Kirche ruft zum Klimastreik auf

Demonstration am 20. September, um 12 Uhr vor der Alten Oper in Frankfurt

Quelle: klima-streik.org
Quelle: klima-streik.org

Der Stadtdekan der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach, Achim Knecht, unterstützt den Aufruf, sich am Freitag, 20. September 2019, an den weltweiten Klimaschutzprotesten der Fridays-For-Future-Bewegung zu beteiligen. „Die Bewahrung der Schöpfung und der Schutz des Klimas sind ja seit über 30 Jahren wichtige Anliegen kirchlicher Arbeit. Es ist gut, dass dieses Thema aufgrund des entschiedenen Engagements vieler junger Menschen nun endlich auch in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.“

Auch Kirchenpräsident Volker Jung kündigte an, dass sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau am weltweiten Klimastreik der Fridays-for-Future-Bewegung beteiligen wird. Aus Sicht des christlichen Glaubens werde die von Gott geschaffene Welt als Gabe verstanden, die den Menschen geschenkt und anvertraut sei. Damit sei der Auftrag verbunden, sorgsam mit ihr umzugehen und sie zu bewahren, erklärte der Leitende Geistliche. Deshalb begrüße er es sehr, dass etwa bei den „Fridays for Future“-Demonstrationen „viele junge Menschen weltweit motiviert werden, für eine gute Zukunft auf die Straße zu gehen“. Angesichts des Klimawandels machten „sie sehr eindrücklich und völlig zu Recht deutlich, wie wichtig Klimaschutz ist“.

Die Demonstration in Frankfurt beginnt am Freitag, 20. September 2019, um 12 Uhr auf dem Platz vor der Alten Oper.

Zuvor gibt es eine „5-vor-12-Andacht" in der evangelischen Katharinenkirche an der Hauptwache.

Weitere Infos unter www.klima-streik.org

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ist im Mai 2019 auch dem neuen Netzwerk „Churches for Future“ beigetreten und bekundet damit ihre Solidarität mit den Schülerprotesten „Fridays for Future“. Insgesamt sind aktuell mehr als 16 Landeskirchen, kirchliche Einrichtungen und Organisationen dem Aufruf des ökumenischen Netzwerks „Klimagerechtigkeit“ gefolgt, das die Aktion „Churches for Future“ initiiert hatte.


Verfasst von

Ralf Bräuer 13 Artikel

Ralf Bräuer ist Leiter der Redaktion von "Evangelisches Frankfurt und Offenbach" und der Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach