Aktuelles

Pfarrer i.R. Ulrich Britz ist gestorben

Der Frankfurter Theologe ist am 3. März im Alter von 82 Jahren gestorben.

Pfarrer i.R. Ulrich Britz
Pfarrer i.R. Ulrich Britz Bild: Dornbuschgemeinde

Die Evangelische Kirche in Frankfurt und Offenbach trauert um Pfarrer i.R. Ulrich Britz, der am 3. März 2023 im Alter von 82 Jahren gestorben ist. Der in Ober-Florstadt in der Wetterau geborene Theologe verbrachte seine gesamte Berufszeit in Frankfurt am Main. Von 1970 bis 1974 war er Pfarrer in der Evangelischen Andreasgemeinde im Stadtteil Eschersheim. 1974 übernahm er die Pfarrstelle in der Evangelischen Dornbuschgemeinde. Die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien lag ihm am Herzen, deshalb galt sein Augenmerk besonders der Kindertagesstätte, den Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie den Familiengottesdiensten in der Gemeinde. Für die Menschen im Stadtteil, aber auch für die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen hatte er stets ein offenes Ohr. Daraus erwuchsen für die Dornbuschgemeinde immer wieder neue Impulse und Angebote.

1988 wechselte er in die Kirchengemeinde Kalbach und hat dort seine Ideen für ein lebendiges Gemeindeleben beim Bau des neuen Gemeindezentrums Crutzenhof eingebracht. Anfang der 90er Jahre hat er sich zudem in der Bosnienhilfe engagiert. Während dieser Zeit erhielt Britz im Rahmen eines Zusatzauftrages die Möglichkeit, seiner besonderen Leidenschaft, dem Bibliodrama, nachzugehen. Der szenische Zugang zu biblischen Texten und zu Gott faszinierte ihn schon seit vielen Jahren. Entsprechend gestaltete er Gottesdienste mit Theaterstücken und szenische Darstellungen. Stadtdekan Dr. Achim Knecht würdigt Pfarrer i.R. Ulrich Britz als einen geschätzten Kollegen, der sich engagiert für eine der Stadtgesellschaft und der Welt zugewandte Kirche eingesetzt hat.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, 16. März 2023, um 10.30 Uhr auf dem Hauptfriedhof in Frankfurt statt.


Verfasst von

Ralf Bräuer 40 Artikel

Ralf Bräuer ist Leiter der Redaktion von "Evangelisches Frankfurt und Offenbach" und der Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach