Ein würdevolles Lebensende ermöglichen ist das Ziel der Hospizarbeit  |  Foto: Dagmar Müller

Würdevolles Leben bis zuletzt

Um Menschen am Lebensende eine würdige und weitestgehend selbstbestimmte Lebenszeit zu ermöglichen, fördert die Ev. Hospizstiftung Frankfurt am Main die Hospizarbeit vor Ort und den Ausbau der Palliativversorgung. Ziel ist es, die Versorgung und Lebensqualität sterbender Menschen zu verbessern und die Versorgung bestmöglich an den Bedürfnissen der Schwererkrankten auszurichten.

Unter dem Dach der Diakonie-Stiftung Frankfurt am Main:

  • unterstützt die Ev. Hospizstiftung den Ausbau der palliativen Versorgung.
  • fördert sie die Ausstattung bestehender Angebote (Evangelisches Hospiz Frankfurt am Main gGmbH, ambulante Gruppen).
  • vernetzt sie diakonischen Pflegeeinrichtungen in Frankfurt am Main und Offenbach und ermöglicht einen professionellen und fachlichen Erfahrungsaustausch
  • finanziert sie Fortbildungen von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Fördern Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Ev. Hospizstiftung, damit Menschen in der Phase des Abschiednehmens professionelle Betreuung und angemessene Zuwendung erhalten.

Unterstützen Sie die Arbeit der Ev. Hospizstiftung, damit Menschen in Würde sterben können und Angehörige nicht allein gelassen werden!


Weitere Informationen auf der Website des Hospiz Frankfurt.