Kunst & Kultur

Auszeichnung für Chorbuch

Der Offenbacher Kirchenmusiker Professor Jürgen Blume freut sich mit Herausgeberin Hayat Chaoui über Auszeichnung für „Women of Our World“

Mit dem Deutschen Musikeditionspreis: Das Chorbuch "Women of Our World"
Mit dem Deutschen Musikeditionspreis: Das Chorbuch "Women of Our World"

Das im Verlag Breitkopf & Härtel erschienene Chorbuch „Women of Our World“, herausgegeben von Hayat Chaoui, ist mit dem Deutschen Musikeditionspreis „Best Edition“ 2021/22 für ein besonderes Chorbuch ausgezeichnet worden. Freuen über die Auszeichnung kann sich auch der Kirchenmusiker der Offenbacher Johanneskirche, Professor Jürgen Blume, er hat sämtliche Chorsätze des Werks geschrieben. Das Chorbuch „Women of Our World“ ist mehr als eine einfache Liedersammlung: In leichten zwei- bis dreistimmigen Arrangements für Frauenstimmen sind hier 40 Stücke in 25 verschiedenen Sprachen aus mehr als 30 Ländern versammelt.

Unter anderem heißt es in der Begründung der Jury für die Ehrung: „Mit der vorliegenden Sammlung gibt die Herausgeberin und Chorleiterin der Women of Wuppertal konkret beispielhaft Zeugnis ihrer langjährigen interkulturellen Chorarbeit und der Erfahrung, dass das gemeinsame Singen verbindet und zu Verständigung und Integration beiträgt.“

In einem Interview sagt die Herausgeberin Hayat Chaoui über ihre Zusammenarbeit mit Blume:„Jürgen Blume kenne ich schon sehr lange, weil er mein Chorleiter im Jugendchor des Hessischen Rundfunks war. Als Komponist hat er auch schon damals viele Stücke für uns arrangiert, die einfach stimmlich gut lagen und angenehm zu singen waren. Deshalb fiel er mir auch für die Arrangements dieser interkulturellen Lieder ein. Ich bin ihm zutiefst dankbar für seine Mithilfe.“

Die Preisverleihung findet im Rahmen der SOMM Dealer Days am 29. Oktober 2022 in Berlin statt.


Autorin

Bettina Behler 221 Artikel

Bettina Behler, Medieninformation Evangelische Öffentlichkeitsarbeit Frankfurt und Offenbach