Offenbach lokal

Offenbach-Bieber: Festgottesdienst nach Renovierung der Lutherkirche

von

Mit zwei Jahren Verspätung wegen Corona feierte die Gemeinde Offenbach-Bieber mit einem Festgottesdienst die abgeschlossene Rundum-Renovierung der Lutherkirche in der Aschaffenburger Straße.

Nach dem Festgottesdienst in der renovierten Kirche: Pfarrerin Irmela Büttner (Mitte) und Gemeindemitglieder in Offenbach-Bieber. | Foto: Rolf Oeser
Nach dem Festgottesdienst in der renovierten Kirche: Pfarrerin Irmela Büttner (Mitte) und Gemeindemitglieder in Offenbach-Bieber. | Foto: Rolf Oeser

Mit einem Festgottesdienst hat die evangelische Gemeinde in Offenbach-Bieber am 3. Juli die Wiedereröffnung der Lutherkirche in der Aschaffenburger Straße gefeiert. Eigentlich war das Fest schon vor zwei Jahren geplant, konnte aber wegen der Corona-Pandemie nur mit einem Videogottesdienst begangen werden.

In den Jahren 2019 und 2020 war die Kirche aufwändig renoviert und erneuert worden: Neu sind das Dach, Außen- und Innenanstrich, die Beleuchtung, die Mikrofonanlage, Schränke und Gesangbuchmöbel. Ferner wurden die Holzflächen überarbeitet, und die Bänke sind jetzt stufenfrei zugänglich. Nicht auf den ersten Blick sichtbar, aber gleichwohl ebenfalls rundumerneuert sind die Elektrik und farblich aufeinander abgestimmte Metallelemente, wie Kerzenleuchter, Lampen, Mikrofone und die Sturzsicherung auf der Empore.


Autorin

0 Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare verfasst. Schreiben Sie doch den ersten.

Artikel kommentieren

Wir freuen uns, wenn unsere Beiträge zu Diskussion und Austausch beitragen. Dabei bitten wir, auf angemessene Umgangsformen zu achten und die Meinung anderer zu respektieren. Bei Verstößen gegen unsere Netiquette-Regeln behalten wir uns vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.